Dell Inspiron 9100 User Manual German

Inspiron 9100 Language

Download Dell Inspiron 9100 User Manual German

Sponsored links


Download Request Is In Process

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 1

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Dell™ Inspiron™ 9100 Benutzerhandbuch Modell PP09L

..

Anmerkungen, Hinweise und Vorsichtshinweise - Page 2

Anmerkungen, Hinweise und Vorsichtshinweise ANMERKUNG: Eine ANMERKUNG macht auf wichtige Informationen aufmerksam, die Ihnen die Arbeit mit dem Computer erleichtern. HINWEIS: HINWEIS warnt vor möglichen Beschädigungen der Hardware oder vor Datenverlust und erläutert, wie das vermieden werden kann. VORSICHT: Durch VORSICHT werden Sie auf Gefahrenquellen hingewiesen, die materielle Schäden, Verletzungen oder sogar den Tod von Personen zur Folge haben können. Abkürzungen und Akronyme Eine vollständige Liste der Abkürzungen und Akronyme finden Sie in der Dell™ Inspiron™- Hilfedatei ..

Inhalt - Page 3

Inhalt 3 Inhalt VORSICHT: Sicherheitshinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 SICHERHEIT: Allgemein . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 SICHERHEIT: Stromversorgung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 SICHERHEIT: Akku . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 SICHERHEIT: Flugreisen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 SICHERHEIT: EMV-Richtlinien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 Beim Arbeiten mit dem Computer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11 SICHERHEIT: Ergonomisches Arbeiten am Computer . . . . . . . ..

4 - Page 4

4 Inhalt Überspannungsschutz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35 Leitungsfilter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 Unterbrechungsfreie Stromversorgung . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 Ausschalten des Computers . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 3 Optimieren der Leistung DDR-Speicher und Prozessor-Frontside-Bus . . . . . . . . . . . . . . . . 37 Hyper-Threading . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 37 4 Akkubetrieb Akkuleistung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 Prüfen des Akk..

® - Page 5

Inhalt 5 Tastenkombinationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 Systemfunktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 Akku . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 CD- oder DVD-Fach . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 Bildschirmfunktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 Radios (inklusive des Wireless-Netzwerks und der Karte mit Bluetooth ® Wireless Technologie) . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 Energieverwaltung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 Lautsprecher..

® - Page 6

6 Inhalt Bestimmen des Netzwerktyps . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68 Anschließen an ein Wireless-Netzwerk unter Microsoft ® Windows ® XP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69 Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen (optional) . . . . . . . . . . 72 9 Störungen beheben Fehlermeldungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 77 Störungen mit Grafiken und der Anzeige . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78 Wenn auf dem Bildschirm keine Anzeige erscheint: . . . . . . . . . . . 78 Wenn die Anzeige schlecht lesbar ist . . . . . . . . . . ...

10 - Page 7

Inhalt 7 Bei Problemen mit den integrierten Lautsprechern . . . . . . . . . . . 88 Wenn ein Problem mit den externen Lautsprechern vorliegt: . . . . . . 88 Probleme mit E-Mail, Modem und Internet . . . . . . . . . . . . . . . . . 89 Lösen von Anderen Technischen Problemen . . . . . . . . . . . . . . . . 91 Treiber . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 91 Was ist ein Treiber? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 91 Treiber identifizieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92 Neu Installieren von Treibern und Dienstprogrammen . . . ..

Index - Page 8

8 Inhalt Tastatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 122 Reserveakku . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 124 Karte mit Bluetooth ® Wireless Technologie . . . . . . . . . . . . . . . 125 Technische Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 127 Verwenden des System-Setup-Programms . . . . . . . . . . . . . . . . 133 Übersicht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 133 Anzeigen der System-Setup-Bildschirme . . . . . . . . . . . . . . . 133 System-Setup-Bildschirme . . . . . . . . . . . . . . . . ...

VORSICHT: Sicherheitshinweise - Page 9

Sicherheitshinweise 9 VORSICHT: Sicherheitshinweise Die folgenden Sicherheitshinweise dienen der persönlichen Sicherheit des Benutzers und schützen den Computer und die Arbeitsumgebung vor möglichen Schäden. SICHERHEIT: Allgemein • Wartungsarbeiten dürfen nur von qualifizierten Servicetechnikern vorgenommen werden. Beachten Sie alle Installationsanweisungen stets genau. • Wenn Sie ein Verlängerungskabel an das Netzteil anschließen, stellen Sie sicher, dass der Nennstrom aller an das Verlängerungskabel angeschlossenen Geräte nicht größer ist als der zulässige Nennstrom des Ve..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 10

10 Sicherheitshinweise w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m • Trennen Sie den Computer vor dem Reinigen vom Stromnetz. Reinigen Sie den Computer mit einem weichen Tuch, das mit Wasser befeuchtet wurde. Verwenden Sie keine flüssigen Reinigungsmittel oder Sprühreiniger, die eventuell entflammbare Stoffe enthalten. SICHERHEIT: Stromversorgung • Verwenden Sie nur das von Dell gelieferte Netzteil, das für diesen Computer zugelassen ist. Andernfalls besteht Brand- oder Explosionsgefahr. • Stellen Sie vor Anschluss des Computers an eine Steckdose sicher, dass die Betr..

Beim Arbeiten mit dem Computer - Page 11

Sicherheitshinweise 11 SICHERHEIT: Flugreisen • Für den Betrieb von Dell-Computern an Bord von Flugzeugen gelten bestimmte gesetzliche Bestimmungen bzw. von der Fluglinie festgelegte Richtlinien. Gemäß solchen Richtlinien ist die Verwendung eines elektronischen Gerätes, das Funkwellen oder andere elektromagnetische Signale aussenden kann, unter Umständen in einem Flugzeug verboten. – Um solche Bestimmungen nach bestem Ermessen einzuhalten, deaktivieren Sie bitte Ihr TrueMobile™- Gerät von Dell oder ein anderes Gerät zur Übertragung von Daten per Funk, wenn Ihr portabler Comput..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 12

12 Sicherheitshinweise w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m • Wenn Sie sich mit Ihrem Computer in eine Umgebung mit völlig anderer Temperatur und/oder Luftfeuchtigkeit begeben, kann sich auf oder im Computer Kondenswasser bilden. Um eine Beschädigung des Computers zu vermeiden, sollten Sie genügend Zeit verstreichen lassen, damit die Feuchtigkeit verdunsten kann, bevor Sie den Computer benutzen. HINWEIS: Wenn Sie den Computer aus einer kälteren -Umgebung in eine wärmere Umgebung bringen oder umgekehrt, sollten Sie mit dem Einschalten warten, bis sich der Computer..

SICHERHEIT: Schutz vor elektrostatischen Entladung - Page 13

Sicherheitshinweise 13 1 Fahren Sie Ihr System herunter, und trennen Sie alle angeschlossene Geräte vom Computer. 2 Trennen Sie den Computer und die Peripheriegeräte vom Stromnetz. So wird die Gefahr von Verletzungen oder elektrischen Schlägen verringert. Trennen Sie außerdem alle Telefon- oder Telekommunikationsleitungen vom System. 3 Entfernen Sie den Hauptakku aus dem Akkufach. 4 Erden Sie sich, indem Sie einen Anschluss auf der Rückseite des Computers berühren. 5 Berühren Sie während der Arbeit am System öfters Anschlüsse auf der Computerrückseite, um statische Elektrizität ..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 14

14 Sicherheitshinweise w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m

..

Welche Informationen benötigen Sie? - Page 15

Finding Information 15 Informationsquellen Welche Informationen benötigen Sie? Hier finden Sie die gewünschten Informationen • Anleitung zum Aufrufen von Lernprogrammen und anderer Anleitungen • Anleitung zum Anfordern einer Rechnungskopie • Anleitung zum Verlängern der Garantie • Anleitung zum Aufrufen von Dell Support auf dem Microsoft ® Windows ® -Desktop (nur für USA) • Weitere Dokumentationen, Werkzeuge, Informationen zur Fehlerbeseitigung sowie Links zu Online-Support-Ressourcen Dell Solution Center Auf dem Windows-Desktop • Ein Diagnoseprogramm für den Computer •..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 16

16 Finding Information w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m • Anleitungen zum Einrichten eines Druckers • Zusatzinformationen zum Einrichten des Computers • Fehlerbehebung und Problemlösung • Anleitungen zum Entfernen und Installieren von Teilen • Technische Daten • Kontaktaufnahme mit Dell Benutzerhandbuch ANMERKUNG: Sie finden dieses Dokument im PDF- Format unter support.dell.com . • Anleitungen zum Einrichten des Computers Setup-Übersicht • Tipps zur Verwendung von Microsoft ® Windows ® • Anleitung zur Wiedergabe von CDs und DVDs • Anleitung z..

Service-Tag-Nummer und Microsoft Windows-Lizenz - Page 17

Finding Information 17 • Service-Tag-Nummer und Express- Servicecodenummer • Microsoft Windows-Lizenzetikett Service-Tag-Nummer und Microsoft Windows-Lizenz Die Aufkleber befinden sich an der Seite Ihres Computers. • Geben Sie die Service-Tag-Nummer auf der Website support.dell.com oder beim Anruf beim Technischen Support an, um den Computer zu identifizieren. • Geben Sie beim Anruf beim Technischen Support die Express-Servicecodenummer an, um zum geeigneten Ansprechpartner weitergeleitet zu werden. Das Express- Servicecodesystem ist möglicherweise nicht in allen Ländern verfügba..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 18

18 Finding Information w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m • Anleitungen zum Arbeiten unter Windows XP • Dokumentation zu Ihrem Computer • Dokumentation für Komponenten (z. B. Modem) Hilfe- und Supportcenter von Windows 1 Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und auf Hilfe und Support . 2 Geben Sie ein Wort oder einen Ausdruck ein, das/der Ihr Problem beschreibt und klicken Sie anschließend auf das Pfeilsymbol. 3 Klicken Sie auf das Thema, das zu Ihrem Problem passt. 4 Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. • Anleitungen zur Neuinstallation des Be..

Wissenswertes über Ihren Computer - Page 19

Wissenswertes über Ihren Computer 19 Wissenswertes über Ihren Computer Vorderansicht B ILDSCHIRMVERRIEGELUNG — Hält den Bildschirm geschlossen. A NZEIGE — Weitere Informationen zur Anzeige finden Sie in der Datei Dell Inspiron-Hilfe . Hinweise zum Öffnen der Hilfedatei finden Sie auf Seite 16. N ETZSCHALTER — Drücken Sie den Netzschalter, um den Computer einzuschalten oder um einen Energieverwaltungszustand aufzurufen bzw. diesen zu verlassen. Bildschirmverriegelung Tastatur Bildschirm Trackstick Touchpad Taste zur Lautstärkeregelung Trackstick- /Touchpadtasten Stummtaste Netzsc..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 20

20 Wissenswertes über Ihren Computer w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m HINWEIS: Um Datenverlust zu vermeiden, drücken Sie zum Ausschalten nicht den Netzschalter, sondern fahren Sie den Computer über das Start menü herunter. G ERÄTESTATUSANZEIGE Leuchtet bei eingeschaltetem Computer. Leuchtet, wenn der Computer Daten liest oder schreibt. HINWEIS: Schalten Sie den Computer niemals aus, wenn die Anzeige blinkt, da dies zu Datenverlust führen kann. Leuchtet oder blinkt, wenn sich der Computer in einem Energiesparmodus befindet. Sie blinkt darüber hinaus auf, um de..

Wissenswertes über Ihren Computer - Page 21

Wissenswertes über Ihren Computer 21 Wenn der Computer an das Stromnetz angeschlossen ist, gilt für die Anzeige Folgendes: • Stetig grün leuchtend: Der Akku wird aufgeladen. • Grün blinkend: Der Akku ist beinahe vollständig aufgeladen. Wird der Computer mit Akkustrom versorgt, leuchtet die Anzeige folgendermaßen: • Aus: Der Akku ist genügend geladen (oder der Computer ist ausgeschaltet). • Orange blinkend: Die Akkuladung ist niedrig. • Stetig orange leuchtend: Die Akkuladung hat einen kritisch niedrigen Stand erreicht. T ASTATUR — Die Tastatur umfasst einen nummerischen T..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 22

22 Wissenswertes über Ihren Computer w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m T ASTATURSTATUSANZEIGEN Die grünen Anzeigen oberhalb der Tastatur weisen auf Folgendes hin: Leuchtet, wenn der nummerische Tastenblock aktiviert ist. Leuchtet, wenn die Großschreibung aktiviert ist. Leuchtet, wenn die Rollen-Tastenfunktion aktiviert ist. 9 A

..

Dell™ Inspiron™-Hilfe - Page 23

Wissenswertes über Ihren Computer 23 Linke Seitenansicht M ODULSCHACHT — Der Modulschacht dient zur Aufnahme von CD-, DVD- oder anderen optischen Laufwerken. Weitere Informationen finden Sie unter Seite 45. K OMPONENTENFREIGABEVORRICHTUNG — Drücken Sie hier, um den Komponentenfreigaberiegel zu lösen. F ESTPLATTE — Dient zum Speichern von Programmen und Daten. PC C ARD -S TECKPLATZ — Unterstützt eine PC Card wie z. B. Modem oder Netzwerkadapter. Bei Auslieferung ist eine Platzhalterkarte aus Kunststoff im Steckplatz eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie in der Datei Dell..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 24

24 Wissenswertes über Ihren Computer w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m A UDIOANSCHLÜSSE S ICHERHEITSKABELEINSCHUB — Hier lässt sich eine handelsübliche Diebstahlschutzvorrichtung an den Computer anschließen. Weitere Informationen können Sie den Anweisungen entnehmen, die im Lieferumfang der Komponente enthalten sind. HINWEIS: Vor dem Kauf einer Diebstahlschutzvorrichtung sollten Sie prüfen, ob diese mit dem Sicherheitskabeleinschub kompatibel ist. Schließen Sie Kopfhörer oder Lautsprecher an den Anschluss an. Schließen Sie ein Mikrofon an den Anschluss an..

ICHERHEITSKABELEINSCHUB - Page 25

Wissenswertes über Ihren Computer 25 Rechte Seitenansicht S ICHERHEITSKABELEINSCHUB — Hier lässt sich eine handelsübliche Diebstahlschutzvorrichtung an den Computer anschließen. W eitere Informationen können Sie den Anweisungen entnehmen, die im Lieferumfang der Komponente enthalten sind. HINWEIS: Vor dem Kauf einer Diebstahlschutzvorrichtung sollten Sie prüfen, ob diese mit dem Sicherheitskabeleinschub kompatibel ist. Rückansicht Sicherheitskabeleinschub Fernseh- und S-Video-Anschluss Monitoranschluss Anschluss für digitale Videoschnittstelle Netzadapteranschluss USB-Anschlüsse ..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 26

26 Wissenswertes über Ihren Computer w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m S-V IDEO TV-A USGANGSANSCHLUSS V IDEOANSCHLUSS USB-A NSCHLÜSSE (3) Über diesen Anschluss können Sie den Computer mit einem Fernsehgerät verbinden. Über das TV/Digital-Audio- Adapter kabel können ebenfalls Digital-Audio-Geräte angeschlossen werden. Zum Anschließen eines externen VGA-kompatiblen Monitors. Weitere Informationen finden Sie in der Datei Dell Inspiron-Hilfe . Hinweise zum Öffnen der Hilfedatei finden Sie auf Seite 16. Anschluss für USB-Geräte wie Maus, Tastatur oder Drucker...

Wissenswertes über Ihren Computer - Page 27

Wissenswertes über Ihren Computer 27 A NSCHLUSS FÜR D IGITAL -V IDEO -S CHNITTSTELLE (DVI) M ODEMANSCHLUSS (RJ-11) N ETZWERKANSCHLUSS (RJ-45) HINWEIS: Der Netzwerkanschluss ist etwas größer als der Modemanschluss. Um Schäden am Computer zu vermeiden, schließen Sie nicht versehentlich ein Telefonkabel an den Netzwerkanschluss an. D/B AY -A NSCHLUSS (USB MIT S TROMVERSORGUNG ) Dient zum Anschließen eines externen DVI-kompatiblen Monitors. Mit einem Adapterkabel kann auch ein externer VGA--kompatibler Monitor an den DVI-Anschluss angeschlossen werden. Um das interne Modem zu verwenden, ..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 28

28 Wissenswertes über Ihren Computer w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m N ETZADAPTERANSCHLUSS — Dient zum Anschließen eins Netzadapters an den Computer. Der Netzadapter wandelt Wechselspannung in die vom Computer benötigte Gleichspannung um. Sie können den Netzadapter bei ein- oder ausgeschaltetem Computer anschließen. VORSICHT: Der Netzadapter funktioniert mit allen Steckdosen weltweit. Die Stecker oder Steckdosenleisten können jedoch unterschiedlich sein. Wird ein falsches Kabel verwendet oder dieses nicht ordnungsgemäß an die Steckerleiste oder die Steckd..

Unterseite - Page 29

Wissenswertes über Ihren Computer 29 Unterseite M INI -PCI-K ARTENABDECKUNG — Deckt das Fach für die Mini-PCI-Karte ab. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 110. S UBWOOFER — Als optionale Komponente nur zusammen mit dem 12-Zellen-Akku erhältlich. Erzeugt eine kräftigere Basswiedergabe als die Standardlautsprecher alleine. Weitere Informationen finden Sie auf Seite 113 A KKU — Wenn ein Akku installiert ist, kann der Computer verwendet werden, ohne dass er an eine Steckdose angeschlossen wird. Weitere Informationen finden Sie unter Seite 39. A KKU -L ADESTANDANZEIGE — Infor..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 30

30 Wissenswertes über Ihren Computer w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m

..

Einrichten der Internetverbindung - Page 31

Einrichten des Computers 31 Einrichten des Computers Verbindung mit dem Internet ANMERKUNG: Das Spektrum an Internetdienstanbietern und Internetdienstleistungen ist abhängig vom jeweiligen Land. Zur Verbindung mit dem Internet benötigen Sie ein Modem oder eine Netzwerkverbindung sowie einen Internetdienstanbieter (Internet Service Provider = ISP) wie AOL oder MSN. Der Anbieter stellt Ihnen eine oder mehrere der folgenden Möglichkeiten zur Verbindung mit dem Internet zur Verfügung: • DFÜ-Verbindungen, die Internet-Zugang über eine Telefonleitung bieten. DFÜ-Verbin- dungen sind deutl..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 32

32 Einrichten des Computers w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 2 Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf Internet Explorer . Der Assistent für neue Verbindungen wird angezeigt. 3 Klicken Sie auf Mit dem Internet verbinden . 4 Klicken Sie im nächsten Fenster auf die passende Option: • Klicken Sie auf Einen Internetdienstanbieter aus einer Liste auswählen , wenn Sie keinen Internetdienstanbieter haben und einen auswählen möchten. • Klicken Sie auf Meine Verbindung manuell einrichten , wenn Sie bereits Setup- Informationen von Ihrem Internetdienstan..

Einrichten des Computers - Page 33

Einrichten des Computers 33 1 Klicken Sie auf die Schaltfläche Start , zeigen Sie auf Alle Programme → Zubehör → Systemprogramme , und klicken Sie anschließend auf Assistent zum Übertragen von Dateien und Einstellungen . 2 Wenn der Begrüßungsbildschirm Assistent zum Übertragen von Dateien und Einstellungen erscheint, klicken Sie auf Weiter . 3 In der Anzeige Um welchen Computer handelt es sich? wählen Sie Neuer Computer aus und klicken Sie auf Weiter . 4 In der Anzeige Verfügen Sie über eine Windows XP-CD? klicken Sie auf Assistent der Windows XP-CD verwenden und anschließend..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 34

34 Einrichten des Computers w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 3 Klicken Sie auf Fertig stellen und starten Sie den neuen Computer neu. Einrichten eines Druckers HINWEIS: Vor dem Anschließen eines Druckers an den Computer muss das Betriebssystem vollständig installiert sein. Führen Sie nach dem Einschalten die Anweisungen auf dem Bildschirm aus, um das Setup des Betriebssystems fertigzustellen. Informationen zum Einrichten eines Druckers finden Sie in der diesem beiliegenden Dokumentation, unter anderem zu folgenden Themen: • Aktualisierte Treiber beschaffen und ..

Überspannungsschutz-Zwischenstecker - Page 35

Einrichten des Computers 35 Überspannungsschutz-Zwischenstecker Es sind verschiedene Geräte erhältlich, die vor Schwankungen und Ausfällen der Stromversorgung schützen: • Überspannungsschutz • Leitungsfilter • Unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) Überspannungsschutz Überspannungsschutzgeräte sowie Mehrfachsteckdosen mit Überspannungsschutz schützen den Computer vor Schäden durch Spannungsspitzen, die während Gewittern oder als Folge von Stromunterbrechungen auftreten können. Die Schutzwirkung ist bei teureren Überspannungs- schutzgeräten im Allgemeinen besser. E..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 36

36 Einrichten des Computers w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Viele Überspannungsschutzgeräte verfügen über eine Telefonsteckdose zum Schutz des Modems. Anweisungen zum Anschließen an ein Modem finden Sie in der Dokumentation zum Über- spannungsschutzgerät. HINWEIS: Nicht alle Überspannungsschutzgeräte schützen den Netzwerkadapter. Trennen Sie daher bei einem Gewitter stets das Netzwerkkabel von der Netzwerkwandsteckerbuchse. Leitungsfilter HINWEIS: Leitungsfilter bieten keinen Schutz vor Stromunterbrechungen. Leitungsfilter halten die Spannung auf einem re..

DDR-Speicher und Prozessor-Frontside-Bus - Page 37

Optimieren der Leistung 37 Optimieren der Leistung Ihr Dell™ Inspiron™-Computer verfügt über den Intel ® -865PE-Chipsatz, der speziell zur Unterstützung des Mobile Pentium ® 4-Prozessors mit Hyper-Threading (HT)-Technologie konzipiert wurde, um optimale Systemleistungswerte zu erbringen. Der Intel 865PE-Chipsatz ist hochgradig integriert. Er verfügt über Dual-Channel-PC2700/PC3200-Speicherschnittstellen und eine 8X-AGP-Grafikschnittstelle. DDR-Speicher und Prozessor-Frontside-Bus Die Leistung des DDR-Speichers Ihres Computers wird durch den installierten Speichertyp und die Taktr..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 38

38 Optimieren der Leistung w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m

..

Dell Inspiron-Hilfe - Page 39

Akkubetrieb 39 Akkubetrieb Akkuleistung VORSICHT: Bevor Sie die folgenden Verfahren ausführen, lesen und beachten Sie die Sicherheitshinweise am Anfang dieses Dokuments (siehe Seite 9). ANMERKUNG: Für Akkus in portablen Computern gilt die Garantie nur für das erste Jahr des Garantiezeitraums Ihres Computers. Weitere Informationen zur Dell™-Garantie für den Computer finden. Für eine optimale Leistung des Computers und zur Beibehaltung der BIOS-Einstellungen müssen Sie für Ihren tragbaren Computer von Dell™ immer den Hauptakku verwenden. Verwenden Sie einen Akku, um den Computer mi..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 40

40 Akkubetrieb w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m VORSICHT: Entsorgen Sie Akkus nicht im Hausmüll. Falls ein Akku nicht mehr aufgeladen werden kann, wenden Sie sich bitte an einen Recyclinghof vor Ort oder an eine Umweltorganisation, um Informationen zur Entsorgung von Lithium-Ionen-Akkus zu erhalten. Siehe „Akkuentsorgung” auf Seite 13. VORSICHT: Unsachgemäße Verwendung von Akkus kann zu Feuer oder chemischen Bränden führen. Sie dürfen den Akku nicht aufstechen, verbrennen, auseinander nehmen oder Temperaturen über 65 °C aussetzen. Bewahren Sie den Akku a..

Dell Inspiron-Hilfe - Page 41

Akkubetrieb 41 Wenn der Computer an eine Steckdose angeschlossen ist, wird das Symbol angezeigt. Ladestandanzeige Drücken Sie die Statustaste der Akku-Ladestandanzeige, damit die Akkustandsanzeigen aufleuchten. Jede Anzeige repräsentiert etwa 20 Prozent der Gesamtladekapazität des Akkus. Wenn der Akku also beispielsweise noch zu 80 Prozent geladen ist, leuchten vier der fünf Anzeigen auf. Falls keine der Anzeigen aufleuchtet, hat der Akku keine Ladung mehr. Warnung bei niedrigem Akkuladezustand HINWEIS: Um den Verlust oder die Beschädigung von Daten zu vermeiden, sollten Sie Ihre Arbei..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 42

42 Akkubetrieb w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Wenn der Computer an das Stromnetz angeschlossen oder ein Akku in einen daran angeschlossenen Computer eingesetzt wird, prüft der Computer den Ladezustand und die Temperatur des Akkus. Der Netzadapter lädt den Akku auf (falls erforderlich) und erhält die Akkuladung. Falls der Akku durch Betrieb in Ihrem Computer oder aufgrund hoher Umgebungstemperaturen heiß ist, wird der Akku bei Anschluss des Computers an eine Steckdose unter Umständen nicht geladen. Bei abwechselnd grün und gelb blinkender Anzeige ist die Akku..

Installieren eines Akkus - Page 43

Akkubetrieb 43 Installieren eines Akkus 1 Schieben Sie den Akku in einem Winkel von 45° in das Akkufach. 2 Drücken Sie die andere Seite nach unten, bis der Verriegelungshebel hörbar einrastet. Lagern eines Akkus Entfernen Sie den Akku, wenn Sie den Computer für längere Zeit lagern möchten. Akkus entladen sich während einer längeren Lagerzeit. Nach einer langen Lagerung sollten Sie den Akku wieder vollständig aufladen, bevor Sie ihn verwenden.

..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 44

44 Akkubetrieb w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m

..

Wissenswertes zum Modulschacht - Page 45

Verwenden des Modulschachts 45 Verwenden des Modulschachts Wissenswertes zum Modulschacht VORSICHT: Bevor Sie die in diesem Abschnitt beschriebenen Arbeiten ausführen, befolgen Sie zunächst die Anweisungen unter „Sicherheitshinweise” (siehe Seite 9). Im Modulschacht können Sie Geräte wie ein Diskettenlaufwerk, ein CD-, CD-RW-, DVD-, DVD+RW-Laufwerk, oder eine zweite Festplatte installieren. Der Dell™ Inspiron™-Computer wird mit einem im Modulschacht installierten CD-, DVD- oder einem anderen optischen Laufwerk ausgeliefert. Entfernen und Installieren von Geräten bei ausgeschalt..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 46

46 Verwenden des Modulschachts w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 2 Ziehen Sie das Gerät aus dem Modulschacht heraus. 3 Schieben Sie das neue Gerät in den Modulschacht, bis es hörbar einrastet. Komponentenfreigabevorrichtung Modulschacht-Komponente

..

Hardware sicher entfernen - Page 47

Verwenden des Modulschachts 47 Entfernen und Installieren von Geräten bei eingeschaltetem Computer 1 Bevor Sie das Gerät herausnehmen, doppelklicken Sie in der Symbolleiste auf das Symbol Hardware sicher entfernen , klicken Sie auf das Gerät, das Sie entfernen möchten und klicken Sie dann auf Stopp . HINWEIS: Bewahren Sie Geräte an einem sicheren, trockenen Ort auf, wenn sie nicht im Computer installiert sind, um Beschädigungen zu vermeiden. Drücken Sie nicht mit Gewalt auf die Laufwerke, und legen Sie keine schweren Gegenstände darauf ab. 2 Drücken Sie die Komponentenfreigabevorri..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 48

48 Verwenden des Modulschachts w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 3 Ziehen Sie das Gerät aus dem Modulschacht heraus. 4 Schieben Sie das neue Gerät in den Modulschacht, bis es hörbar einrastet. Das Gerät wird vom Betriebssystem automatisch erkannt. 5 Geben Sie gegebenenfalls das Kennwort ein, um den Computer zu entsperren. Komponentenfreigabevorrichtung Modulschachtkomponente

..

Verwenden von Tastatur und Touchpad - Page 49

Verwenden von Tastatur und Touchpad 49 Verwenden von Tastatur und Touchpad Nummerischer Tastenblock Der nummerische Tastenblock funktioniert genauso wie der nummerische Tastenblock auf einer externen Tastatur. Jede Taste auf der Tastatur besitzt mehrere Funktionen. Die Zahlen und Symbole des nummerischen Tastenblocks sind in blauer Schrift auf der Mitte der entsprechenden Tasten angegeben. • Wenn Sie eine Zahl oder ein Symbol eingeben möchten, halten Sie <Fn> gedrückt und drücken dann die gewünschte Taste. • Um den nummerischen Tastenblock zu aktivieren, drücken Sie auf <N..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 50

50 Verwenden von Tastatur und Touchpad w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m CD- oder DVD-Fach Bildschirmfunktionen Radios (inklusive des Wireless-Netzwerks und der Karte mit Bluetooth ® Wireless Technologie) Energieverwaltung Lautsprecherfunktionen <Fn><F10> Öffnet die Laufwerkschublade (wenn Dell QuickSet installiert ist). <Fn><F8> Schaltet zur nächsten Grafikanzeigeoption um. <Fn> und Nach-Oben- Taste Erhöht die Helligkeit des integrierten Bildschirms (nicht des externen Monitors). <Fn> und Nach-unten- Taste Reduziert die Hellig..

Verwenden von Tastatur und Touchpad - Page 51

Verwenden von Tastatur und Touchpad 51 Funktionen der Microsoft ® Windows ® -Taste Klicken Sie zum Anpassen der Tastatureinstellungen, z.B. der Zeichenwiederholungsrate, in der Systemsteuerung auf Drucker und andere Hardware und dann auf Tastatur . Touchpad Das Touchpad erkennt die Druckstärke und Richtung, mit der Sie den Finger bewegen, und steuert so den Cursor auf dem Bildschirm. Verwenden Sie das Touchpad und die Touchpadtasten wie eine Maus. Windows-Logo-Taste und <m> Verkleinert alle geöffneten Fenster auf Symbole. Windows-Logo-Taste und <Umschalten><m> Vergrö..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 52

52 Verwenden von Tastatur und Touchpad w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m • Um den Cursor zu bewegen, lassen Sie den Finger leicht über das Touchpad gleiten. • Tippen Sie zum Auswählen eines Objekts einmal leicht auf die Oberfläche des Touchpads, oder drücken Sie mit dem Daumen die linke Touchpadtaste. • Um ein Objekt auszuwählen und zu verschieben (zu ziehen), bewegen Sie den Cursor auf das Objekt und tippen zweimal schnell hintereinander auf das Touchpad. Bei der zweiten Abwärtsbewegung lassen Sie den Finger auf dem Touchpad ruhen, und bewegen Sie das au..

Verwenden von Tastatur und Touchpad - Page 53

Verwenden von Tastatur und Touchpad 53 • Auf die Registerkarte Zeiger klicken, um die Einstellungen für Touchpad und Trackstick vorzunehmen. 3 Nehmen Sie die gewünschten Einstellungen vor, und klicken Sie auf Übernehmen . 4 Klicken Sie auf OK , um die Änderungen zu übernehmen und das Fenster zu schließen. Auswechseln der Trackstick-Kappe Die Trackstick-Kappe kann ausgewechselt werden, wenn sie Zeichen von Verschleiß aufweist. Auf der Website von Dell unter www.dell.com können Sie weitere Kappen bestellen. 1 Ziehen Sie die Kappe vom Trackstick ab. 2 Richten Sie die neue Kappe über..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 54

54 Verwenden von Tastatur und Touchpad w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m

..

Verwenden von CDs, DVDs und anderen - Page 55

Verwenden von CDs, DVDs und anderen Multimedia-Datenträgern 55 Verwenden von CDs, DVDs und anderen Multimedia-Datenträgern Verwenden von CDs und DVDs Informationen zur Verwendung von CDs und DVDs mit Ihrem Computer finden Sie in der Datei Dell™ Inspiron-Hilfe . Hinweise zum Öffnen der Hilfedatei finden Sie auf Seite 16 . Kopieren von CDs und DVDs ANMERKUNG: Stellen Sie sicher, dass Sie beim Erstellen von CDs oder DVDs keine Urheberrechtsgesetze verletzen. Dieser Abschnitt gilt nur für Computer, die über ein CD-R-, CD-RW-, DVD+RW-, DVD+R- oder DVD/CD-RW-Kombilaufwerk verfügen. Die fo..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 56

56 Verwenden von CDs, DVDs und anderen Multimedia-Datenträgern w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 3 Klicken Sie auf Exact Copy (Identische Kopie). 4 So kopieren Sie die CD oder DVD: • Mit einem CD- oder DVD-Laufwerk : Stellen Sie sicher, dass alle Einstellungen korrekt sind und klicken Sie auf Copy (Kopieren). Der Computer liest Ihre Quell-CD oder -DVD und kopiert sie in einen vorübergehenden Ordner auf der Festplatte des Computers. Legen Sie bei Aufforderung eine leere CD oder DVD in das CD- oder DVD-Laufwerk ein und klicken Sie auf OK . • Mit zwei CD- oder DVD..

support.sonic.com - Page 57

Verwenden von CDs, DVDs und anderen Multimedia-Datenträgern 57 • Experimentieren Sie mit einer unbeschriebenen CD-RW solange, bis Sie mit den CD- Aufnahmetechniken vertraut sind. Wenn Sie einen Fehler machen, können Sie die Daten der CD-RW vollständig löschen und es erneut versuchen. Sie können mit unbeschriebenen CD- RWs auch Musikprojekte testen, bevor Sie diese dauerhaft auf CD-R brennen. • Weitere hilfreiche Hinweise finden Sie auf der Sonic Support-Website unter support.sonic.com . Anschließen des Computers an ein Fernseh- oder Audiogerät ANMERKUNG: Wenn nicht anders angegeb..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 58

58 Verwenden von CDs, DVDs und anderen Multimedia-Datenträgern w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m • S-Video und S/PDIF-Digital-Audio (siehe Seite 60) • Mischsignal-Video und Standard-Audio (siehe Seite 61) • Mischsignal-Video und S/PDIF-Digital-Audio (siehe Seite 63) Nach dem Anschließen der Video- und Audiokabel an den Fernseher müssen Sie den Computer für die Wiedergabe auf dem Fernseher einstellen. Siehe „Anzeigeeinstellungen für ein Fernsehgerät aktivieren” auf Seite 65, um sicherzustellen, dass der Computer das Fernsehgerät korrekt erkennt und mi..

59 - Page 59

Verwenden von CDs, DVDs und anderen Multimedia-Datenträgern 59 1 Schalten Sie den Computer und die anzuschließenden Fernseh- und Audiogeräte aus. ANMERKUNG: Das S-Video-Kabel kann direkt (ohne TV/Digital-Audio-Adapterkabel) an den S-Video- Anschluss des Computers angeschlossen werden, wenn das Fernseh- oder Audiogerät S-Video, aber nicht S/PDIF-Digital-Audio unterstützt. 2 Schließen Sie das TV/Digital-Audio-Adapterkabel an den S-Video-Fernsehausgang des Computers an. 3 Schließen Sie ein Ende des S-Video-Kabels an den S-Video-Anschluss des TV/Digital-Audio- Adapterkabels an. 4 Schlie..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 60

60 Verwenden von CDs, DVDs und anderen Multimedia-Datenträgern w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m S-Video und S/PDIF-Digital-Audio 1 Schalten Sie den Computer und die anzuschließenden Fernseh- und Audiogeräte aus. 2 Schließen Sie das TV/Digital-Audio-Adapterkabel an den S-Video-Fernsehausgang des Computers. 3 Schließen Sie ein Ende des S-Video-Kabels an den S-Video-Anschluss des TV/Digital-Audio- Adapterkabels an. S/PDIF-Digital- Audio-Kabel TV/Digital-Audio- Adapterkabel S-Video-Kabel

..

Mischsignal-Video und Standard-Audio - Page 61

Verwenden von CDs, DVDs und anderen Multimedia-Datenträgern 61 4 Schließen Sie das andere Ende des S-Video-Kabels an die S-Video-Eingangsbuchse am Fernsehgerät an. 5 Schließen Sie ein Ende des S/PDIF-Digital-Audiokabels an den Digital-Audioanschluss des TV/Digital-Audio-Adapterkabels an. 6 Verbinden Sie das andere Ende des S/PDIF-Digital-Audiokabels mit der Audioeingangsbuchse des Fernsehgerätes oder des Audiogerätes. 7 Schalten Sie das Fernsehgerät und gegebenenfalls angeschlossene Audiogeräte ein, und schalten Sie dann den Computer ein. 8 Siehe „Anzeigeeinstellungen für ein Fer..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 62

62 Verwenden von CDs, DVDs und anderen Multimedia-Datenträgern w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 1 Schalten Sie den Computer und die anzuschließenden Fernseh- und Audiogeräte aus. 2 Schließen Sie das TV/Digital-Audio-Adapterkabel an den S-Video-Fernsehausgang des Computers an. 3 Verbinden Sie ein Ende des Mischsignal-Videokabels mit dem Mischsignal-Video- Eingangsanschluss des TV/Digital-Audio-Adapterkabels. 4 Schließen Sie das andere Ende des Mischsignalkabels an die Mischsignal-Video- Eingangsanschluss am Fernsehgerät an. 5 Schließen Sie den einzelnen Stecke..

Mischsignal-Video und S/PDIF-Digital-Audio - Page 63

Verwenden von CDs, DVDs und anderen Multimedia-Datenträgern 63 Mischsignal-Video und S/PDIF-Digital-Audio 1 Schalten Sie den Computer und die anzuschließenden Fernseh- und Audiogeräte aus. 2 Schließen Sie das TV/Digital-Audio-Adapterkabel an den S-Video-Fernsehausgang des Computers an. 3 Verbinden Sie ein Ende des Mischsignal-Videokabels mit dem Mischsignalanschluss des TV/Digital-Audio-Adapterkabels. 4 Schließen Sie das andere Ende des Mischsignal-Videokabels an die Mischsignaleingangsbuchse am Fernsehgerät an. 5 Verbinden Sie ein Ende des S/PDIF-Digital-Audiokabels mit dem S/PDIF-Au..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 64

64 Verwenden von CDs, DVDs und anderen Multimedia-Datenträgern w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 6 Verbinden Sie das andere Ende des S/PDIF-Digital-Audiokabels mit der S/PDIF-Digital- Audio-Eingangsbuchse des Fernsehgerätes oder des Audiogerätes. 7 Schalten Sie das Fernsehgerät und gegebenenfalls angeschlossene Audiogeräte ein, und schalten Sie dann den Computer ein. 8 Siehe „Anzeigeeinstellungen für ein Fernsehgerät aktivieren” auf Seite 65, um sicherzustellen, dass der Computer das Fernsehgerät korrekt erkennt und mit diesem zusammenarbeitet. Aktivieren..

Einrichten von Dolby-Kopfhörern - Page 65

Verwenden von CDs, DVDs und anderen Multimedia-Datenträgern 65 1 Doppelklicken Sie im Windows-Nachrichtenbereich auf das Lautsprechersymbol. 2 Klicken Sie auf das Menü Optionen und anschließend auf Erweiterte Einstellungen . 3 Klicken Sie auf Erweitert . 4 Klicken Sie auf S/PDIF aktivieren . 5 Klicken Sie anschließend auf Schließen . 6 Klicken Sie auf OK . Einrichten von Dolby-Kopfhörern ANMERKUNG: Die Dolby Kopfhörer-Funktion ist nur bei Computern mit DVD-Laufwerk verfügbar. 1 Doppelklicken Sie auf das Symbol CyberLink PowerDVD auf dem Windows-Desktop. 2 Klicken Sie auf das Symbol ..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 66

66 Verwenden von CDs, DVDs und anderen Multimedia-Datenträgern w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m

..

Anschließen an einen Netzwerkadapter - Page 67

Einrichten eines Heim- oder Firmennetzwerks 67 Einrichten eines Heim- oder Firmennetzwerks Anschließen an einen Netzwerkadapter Damit Sie Ihren Computer mit einem Netzwerk verbinden können, muss der Computer mit einem Netzwerkadapter ausgestattet sein, an den ein Netzwerkkabel angeschlossen ist. So schließen Sie ein Netzwerkkabel an: 1 Stecken Sie das Netzwerkkabel in den Anschluss des Netzwerkadapters an der Rückseite des Computers. ANMERKUNG: Führen Sie das Kabel in die Buchse ein, bis Sie ein Klicken hören. Überprüfen Sie durch sanftes Ziehen, dass das Kabel ordnungsgemäß anges..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 68

68 Einrichten eines Heim- oder Firmennetzwerks w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 1 Klicken Sie auf Start , klicken Sie dann auf Alle Programme → Zubehör → Kommunikation und klicken Sie dort auf Netzwerkinstallations-Assistent . 2 Klicken Sie auf der Begrüßungsseite auf Weiter . 3 Klicken Sie auf Prüfliste zum Erstellen eines Netzwerks . ANMERKUNG: Wenn Sie als Verbindungsmethode „ Dieser Computer verfügt über eine direkte Verbindung mit dem Internet ” wählen, wird die im Lieferumfang von Windows XP enthaltene integrierte Firewall aktiviert. 4 Füllen S..

Anschließen an ein Wireless-Netzwerk unter Microsoft - Page 69

Einrichten eines Heim- oder Firmennetzwerks 69 Anschließen an ein Wireless-Netzwerk unter Microsoft ® Windows ® XP Ihre Wireless-Netzwerkkarte erfordert spezielle Software und Treiber für eine Verbindung mit einem Netzwerk.Die Software ist bereits installiert. Wenn die Software entfernt oder beschädigt wird, befolgen Sie die Anweisungen im Benutzerhandbuch für Ihre Wireless- Netzwerkkarte. Das Benutzerhandbuch befindet sich auf der Drivers and Utilities CD (die mit Ihrem Computer geliefert wurde) in der Rubrik „Benutzerhandbücher - Netzwerk- Benutzerhandbücher”. Das Benutzerhand..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 70

70 Einrichten eines Heim- oder Firmennetzwerks w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 6 Klicken Sie auf Hinzufügen . Das Fenster Eigenschaften für drahtlose Netzwerke wird angezeigt.

..

Netzwerkname (SSID) - Page 71

Einrichten eines Heim- oder Firmennetzwerks 71 ANMERKUNG: Wenn Sie ein WPA-geschütztes Netzwerk verwenden, und die Registerkarte Zuordnung keine Option zum Auswählen von WPA enthält, müssen Sie die Aktualisierung für WPA-Funksicherheit von der Microsoft-Webseite herunterladen. 7 Geben Sie den Netzwerknamen in das Feld Netzwerkname (SSID) ein. 8 Wenn das Konfigurieren der Sicherheitseinstellungen nicht erforderlich ist , gehen Sie zu Schritt 9. Wenn Sie Sicherheitseinstellungen (optional) einstellen möchten , gehen Sie zu „Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen (optional)” auf ..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 72

72 Einrichten eines Heim- oder Firmennetzwerks w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Konfigurieren von Sicherheitseinstellungen (optional) Wählen Sie basierend auf den Sicherheitseinstellungen eine der folgenden Verbindungsoptionen für das Netzwerk aus: • Verbindung zu einem Netzwerk mit Sicherheitsanforderungen gemäß Wired Equivalent Protocol (WEP) • Netzwerkverbindung mit WPA-Sicherheitsanforderungen (WiFi Protected Access) ANMERKUNG: Jedes Netzwerk besitzt individuelle Sicherheitseinstellungen. Dell kann Ihnen diese Informationen nicht liefern. Verbindung zu e..

Einrichten eines Heim- oder Firmennetzwerks - Page 73

Einrichten eines Heim- oder Firmennetzwerks 73 In früheren Versionen der Dell Wireless-Netzwerksoftware ist das Drop-Down-Menü möglicherweise nicht enthalten. Wenn Sie eine ältere Version verwenden, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Datenverschlüsselung (WEP aktiviert) und fahren Sie mit Schritt 5 fort. 4 Wählen Sie im Drop-Down-Menü Datenverschlüsselung die Option Wired Equivalent Privacy (WEP) aus. 5 Wenn für das Wireless-Netzwerk kein Netzwerkschlüssel, wie beispielsweise ein Kennwort, erforderlich ist, gehen Sie zu Schritt 9. 6 Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schl..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 74

74 Einrichten eines Heim- oder Firmennetzwerks w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Verbindung zu einem Netzwerk mit Wi-Fi-geschützten Zugang (WPA)-Sicherheitsanforderungen herstellen Die folgenden Anweisungen beschreiben die grundlegenden Schritte für die Herstellung einer Verbindung zu einem WPA-Netzwerk. Wenn für Ihr Netzwerk Benutzername, Kennwort oder Domäneneinstellungen erforderlich sind, lesen Sie die Setup-Anweisungen im Benutzerhandbuch zu Ihrer Wireless-Netzwerkkarte. ANMERKUNG: Bei WPA-Protokollen müssen Sie die Netzwerkauthentifizierungs- und Datenvers..

Einrichten eines Heim- oder Firmennetzwerks - Page 75

Einrichten eines Heim- oder Firmennetzwerks 75 4 Wählen Sie im Drop-Down-Menü Datenverschlüsselung den geeigneten Datenverschlüsselungstyp. 5 Wenn bei Ihrem drahtlosen Netzwerk die Eingabe eines Schlüssels erforderlich ist, geben Sie diesen im Feld Netzwerkschlüssel ein. ANMERKUNG: Es kann bis zu einer Minute dauern, bis der Computer die Verbindung zum Netzwerk hergestellt hat. 6 Klicken Sie auf OK . Die Netzwerkkonfiguration ist abgeschlossen.

..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 76

76 Einrichten eines Heim- oder Firmennetzwerks w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m

..

Störungen beheben - Page 77

Störungen beheben 77 Störungen beheben Fehlermeldungen Wenn eine Meldung hier nicht aufgeführt ist, lesen Sie in der Dokumentation zu dem Betriebssystem oder Programm nach, das beim Auftreten der Störung ausgeführt wurde. T HE FILE BEING COPIED IS TOO LARGE FOR THE DESTINATION DRIVE (D IE KOPIERTE D ATEI IST FÜR DAS Z IELLAUFWERK ZU GRO ß.) — Die Datei, die kopiert werden soll, ist entweder zu groß für den Datenträger, oder es ist nicht mehr genügend Speicherplatz auf dem Datenträger frei. Kopieren Sie die Datei auf einen anderen Datenträger, oder verwenden Sie einen Datentr..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 78

78 Störungen beheben w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Störungen mit Grafiken und der Anzeige Wenn auf dem Bildschirm keine Anzeige erscheint: ANMERKUNG: Wenn Sie ein Programm verwenden, das eine höhere Auflösung erfordert, als von Ihrem Computer unterstützt wird, empfiehlt Dell, einen externen Monitor an den Computer anzuschließen. A REQUIRED .DLL FILE WAS NOT FOUND (E INE ERFORDERLICHE DLL-D ATEI WURDE NICHT GEFUNDEN .) — Für das Programm, das geöffnet werden soll, fehlt eine wichtige Datei. Entfernen Sie das Programm, und installieren Sie es neu. 1 Klick..

Wenn die Anzeige schlecht lesbar ist - Page 79

Störungen beheben 79 Wenn die Anzeige schlecht lesbar ist P RÜFEN S IE DAS N ETZTEIL — Überprüfen Sie die Kabelverbindungen des Netzteils. Wenn das Netzteil über eine Betriebsanzeige verfügt, vergewissern Sie sich, dass diese leuchtet. D EN C OMPUTER DIREKT MIT EINER S TECKDOSE VERBINDEN — Verzichten Sie auf Überspannungsschutzgeräte, Steckerleisten und Verlängerungskabel, um festzustellen, ob sich der Computer einschalten lässt. E NERGIEOPTIONEN ANPASSEN — Suchen Sie im Hilfe- und Supportcenter von Windows nach dem Schlüsselwort Standby . Hinweise zum Zugriff auf das Hilfe..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 80

80 Störungen beheben w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Wenn die Anzeige nur teilweise lesbar ist Scannerprobleme Festplattenprobleme ANMERKUNG: Informationen zum Speichern von Dateien auf Diskette finden Sie in der Datei Dell Inspiron-Hilfe . Hinweise zum Öffnen der Hilfedatei finden Sie auf Seite 16. A BSCHNITT „F EHLERMELDUNGEN ” LESEN — Wenn eine Fehlermeldung erscheint, siehe „Fehlermeldungen” auf Seite 77. E XTERNEN M ONITOR ANSCHLIE ß EN 1 Schalten Sie den Computer aus, und schließen Sie einen externen Monitor an den Computer an. 2 Den Computer un..

Beim Auftreten von Problemen mit einer Festplatte - Page 81

Störungen beheben 81 Beim Auftreten von Problemen mit einer Festplatte PC Card-Probleme Probleme mit der externen Tastatur ANMERKUNG: Bei Anschluss einer externen Tastatur bleibt die integrierte Tastatur voll funktionsfähig. D EN C OMPUTER VOR DEM E INSCHALTEN ABKÜHLEN LASSEN — Eine überhitzte Festplatte kann das Starten des Betriebssystems verhindern. Lassen Sie den Computer auf Zimmertemperatur abkühlen, bevor Sie ihn einschalten. L AUFWERK AUF F EHLER ÜBERPRÜFEN 1 K licken Sie auf Start , und wählen Sie Arbeitsplatz aus. 2 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk ..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 82

82 Störungen beheben w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Stromprobleme ANMERKUNG: Weitere Informationen über den Standby-Modus finden Sie in der Dell Inspiron Hilfedatei . Zum Aufrufen der Hilfe siehe Seite 16. T ASTATURKABEL PRÜFEN — Computer herunterfahren (siehe Seite 36). Trennen Sie das Tastaturkabel vom Computer, und untersuchen Sie es auf Schäden. Wenn Sie ein Verlängerungskabel für die Tastatur verwenden, entfernen Sie das Kabel, und schließen Sie die Tastatur direkt an den Computer an. E XTERNE T ASTATUR PRÜFEN 1 Schalten Sie den Computer aus, warten..

Störungen beheben - Page 83

Störungen beheben 83 S TROMVERSORGUNGSLICHT PRÜFEN — Wenn das Stromversorgungslicht leuchtet oder blinkt, wird der Computer mit Strom versorgt. Wenn das Stromversorgungslicht blinkt, befindet sich der Computer im Standby-Modus. Drücken Sie den Netzschalter, um den Standby-Modus zu verlassen. Wenn die Anzeige nicht leuchtet, drücken Sie den Netzschalter, um den Computer einzuschalten. A KKU AUFLADEN — Der Akku ist möglicherweise erschöpft. 1 Setzen Sie den Akku wieder in den Computer ein. 2 Schließen Sie den Computer mit dem Netzteil an eine Steckdose an. 3 Schalten Sie den Comput..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 84

84 Störungen beheben w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Unerwünschte Zeichen Touchpad- oder Mausprobleme E NERGIEOPTIONEN ANPASSEN — Beachten Sie die Informationen in der Dell Inspiron Hilfedatei oder suchen Sie nach dem Suchbegriff Standby im Windows Hilfe- und Supportcenter . Zum Aufrufen der Hilfe siehe Seite 16. S PEICHERMODULE NEU EINSETZEN — Wenn das Stromversorgungslicht des Computers leuchtet, die Anzeige aber dunkel bleibt, setzen Sie die Speichermodule neu ein. (Anweisungen dazu finden Sie auf Seite 107.) N UMMERISCHEN T ASTENBLOCK DEAKTIVIEREN — Dr..

Störungen beheben - Page 85

Störungen beheben 85 Druckerprobleme Ü BERPRÜFEN S IE DIE F UNKTION DES T OUCHPADS , UM SICHERZUSTELLEN , DASS DAS P ROBLEM DIE M AUS BETRIFFT 1 Schalten Sie den Computer aus. 2 Trennen Sie die Maus vom Computer. 3 Schalten Sie den Computer ein. 4 Mithilfe des Touchpads auf dem Windows-Desktop können Sie den Cursor bewegen, Symbole auswählen und diese öffnen. Funktioniert das Touchpad einwandfrei, ist möglicherweise die Maus defekt. T OUCHPAD -T REIBER NEU INSTALLIEREN — Siehe „Neu Installieren von Treibern und Dienstprogrammen” auf Seite 93. D IE V ERBINDUNGEN DES D RUCKERKABE..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 86

86 Störungen beheben w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Netzwerk Probleme Allgemeine Softwareprobleme Ein Programm stürzt ab ANMERKUNG: Anweisungen für die Installation von Software finden Sie im Allgemeinen in der jeweiligen Dokumentation oder auf einer mitgelieferten Diskette oder CD. Ein Programm reagiert nicht N ETZWERKKABELSTECKER ÜBERPRÜFEN — Stellen Sie sicher, dass der Stecker des Netzwerkkabels ordnungsgemäß am optionalen Netzwerkanschluss des Computers und an der Netzwerkwandsteckerbuchse eingesteckt ist. N ETZWERKANZEIGE AM N ETZWERKANSCHLUSS ÜBER..

Ein vollständig blauer Bildschirm erscheint - Page 87

Störungen beheben 87 Ein vollständig blauer Bildschirm erscheint Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird CD- oder DVD-Probleme Wenn Sie eine CD, CD-RW oder DVD nicht abspielen können: ANMERKUNG: Da weltweit unterschiedliche Formate verwendet werden, können nicht alle DVD- Titel in allen DVD-Laufwerken wiedergegeben werden. Hochgeschwindigkeits-CD-Laufwerke vibrieren beim normalen Betrieb und surren möglicherweise. Dies ist kein Anzeichen für ein defektes Laufwerk oder eine defekte CD. C OMPUTER AUSSCHALTEN — Wenn der Computer nicht auf Tastendruck oder Herunterfahren reagiert (siehe ..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 88

88 Störungen beheben w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Wenn Sie die CD-, CD-RW- oder DVD-Auflagefach nicht öffnen können: Wenn ein ungewöhnliches Kratzen oder Knirschen zu hören ist Wenn das DVD-/CD-RW-Laufwerk den Schreibvorgang unterbricht L AUFWERK NEU EINSETZEN 1 Speichern und schließen Sie alle geöffneten Dateien, beenden sie alle geöffneten Programme und fahren Sie den Computer herunter. 2 Entfernen Sie das Laufwerk. Anweisungen hierzu finden Sie unter „Verwenden des Modulschachts” auf Seite 45. 3 Setzen Sie das Laufwerk wieder ein. 4 Schalten Sie d..

Bei Problemen mit den integrierten Lautsprechern - Page 89

Störungen beheben 89 Ton- und Lautsprecherprobleme Bei Problemen mit den integrierten Lautsprechern Wenn ein Problem mit den externen Lautsprechern vorliegt: ANMERKUNG: Der Lautstärkeregler bei bestimmten MP3-Wiedergabeprogrammen setzt die unter Windows eingestellte Lautstärke außer Kraft. Stellen Sie beim Anhören von MP3-Titeln sicher, dass die Lautstärke im Wiedergabeprogramm nicht verringert oder ganz ausgeschaltet wurde. L AUTSTÄRKEREGLER VON W INDOWS ® EINSTELLEN — Doppelklicken Sie auf das gelbe Lautsprechersymbol in der rechten unteren Bildschirmecke. Stellen Sie sicher, da..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 90

90 Störungen beheben w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Probleme mit E-Mail, Modem und Internet VORSICHT: Bevor Sie Arbeiten an den in diesem Abschnitt beschriebenen Komponenten ausführen, lesen Sie erst die Sicherheitshinweise im Produktinformationshandbuch . ANMERKUNG: Schließen Sie das Modem nur an eine analoge Telefonbuchse an. Das Modem funktioniert nicht, wenn es an ein digitales Telefonnetz angeschlossen ist. L AUTSPRECHER PRÜFEN — Schließen Sie das Audiokabel des Lautsprechers an den Line-Ausgang des Computers an. Stellen Sie sicher, dass die Kopfhörer..

Störungen beheben - Page 91

Störungen beheben 91 T ELEFONLEITUNGSVERBINDUNG PRÜFEN — T ELEFONBUCHSE PRÜFEN — M ODEM DIREKT AN DER T ELEFONSTECKDOSE AN DER W AND ANSCHLIE ß EN — E IN ANDERES T ELEFONKABEL VERWENDEN — • Überprüfen Sie, ob das Telefonkabel an die Eingangsbuchse des Modems angeschlossen ist. (Die Leitungseingangsbuchse ist entweder mit einem grünen Aufkleber oder einem Anschlusssymbol versehen.) • Stellen Sie sicher, dass der Telefonleitungsstecker einrastet, wenn Sie ihn in das Modem stecken. • Trennen Sie das Telefonkabel vom Modem, und schließen Sie es an ein Telefon an. Warten Si..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 92

92 Störungen beheben w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Lösen von Anderen Technischen Problemen Treiber Was ist ein Treiber? Treiber sind Programme, die Geräte wie Drucker, Maus oder Tastatur steuern. Alle Geräte benötigen ihr eigenes Treiberprogramm. Ein Treiber fungiert als „Übersetzer” zwischen dem Gerät und allen anderen Programmen, die das Gerät nutzen. Jedes Gerät verfügt über einen speziellen Befehlssatz, den nur der passende Treiber kennt. Dell liefert Ihnen Ihren Computer mit allen erforderlichen Treibern und installiert diese bereits. Weitere ..

Verwenden des Gerätetreiber-Rollback von Windows XP - Page 93

Störungen beheben 93 • Beim Anschließen oder Installieren eines neuen Geräts. Treiber identifizieren Wenn mit einem Gerät Probleme auftreten, finden Sie heraus, ob der Treiber die Ursache ist und aktualisieren Sie ihn gegebenenfalls. 1 Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und anschließend auf Systemsteuerung . 2 Klicken Sie bei Eine Kategorie wählen auf Leistung und Wartung . 3 Klicken Sie auf System . 4 Klicken Sie im Bildschirm Systemeigenschaften auf die Registerkarte Hardware . 5 Klicken Sie auf Geräte-Manager . 6 Durchsuchen Sie die Liste, um zu sehen, ob ein Gerät mit ein..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 94

94 Störungen beheben w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Verwenden der Drivers and Utilities CD Wenn Sie das Gerätetreiber-Rollback oder die Systemwiederherstellung verwenden und das Problem damit nicht behoben wird, reinstallieren Sie die Treiber von der Drivers and Utilities CD. 1 Speichern und schließen Sie alle geöffneten Dateien, und beenden Sie alle geöffneten Programme. 2 Legen Sie die Drivers and Utilities CD ein. In der Regel wird die CD automatisch gestartet. Rufen Sie andernfalls den Windows- Explorer auf, klicken Sie auf das Verzeichnis des CD-Laufwerk..

Beheben von Software- und Hardware-Inkompatibilitäten - Page 95

Störungen beheben 95 2 Klicken Sie auf Eigenschaften . 3 Klicken Sie auf das Register Hardware und auf Geräte-Manager . 4 Doppelklicken Sie auf den Gerätetyp, für den Sie einen Treiber installieren möchten (z. B. Modems oder Infrarotgeräte .) 5 Doppelklicken Sie auf den Namen des Geräts, für das Sie den Treiber installieren wollen. 6 Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber , und wählen Sie dann Treiber aktualisieren . 7 Klicken Sie auf Software von einer bestimmten Quelle oder Liste installieren (für fortgeschrittene Benutzer) und dann auf Weiter . 8 Klicken Sie auf Durchsuchen ..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 96

96 Störungen beheben w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Verwenden der Microsoft ® Windows ® XP- Systemwiederherstellung Das Betriebssystem Microsoft Windows XP bietet die Möglichkeit der Systemwiederherstellung, damit Sie Ihren Computer nach Änderungen an der Hardware und Software oder sonstiger Systemeinstellungen wieder in einen früheren Betriebszustand zurückversetzen können (ohne dabei die Arbeitsdateien zu beeinträchtigen), wenn die vorgenommenen Änderungen nicht den gewünschten Erfolg zeigten oder zu Fehlfunktionen führten. Informationen über die Ve..

Zurücksetzen der letzten Systemwiederherstellung - Page 97

Störungen beheben 97 Der Bildschirm Wiederherstellung abgeschlossen wird angezeigt, nachdem die Systemwiederherstellung das Sammeln von Daten abgeschlossen hat. Anschließend startet der Computer neu. 6 Klicken Sie nach dem Neustart auf OK . Um die Wiederherstellungsreferenz zu ändern, können Sie entweder die Schritte mit einer anderen Wiederherstellungsreferenz wiederholen oder die Wiederherstellung rückgängig machen. Zurücksetzen der letzten Systemwiederherstellung HINWEIS: Speichern und schließen Sie alle geöffneten Dateien, und beenden Sie alle geöffneten Programme, bevor Sie d..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 98

98 Störungen beheben w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Das Programm „Dell Diagnostics” befindet sich auf der Festplatte auf einer verborgenen Partition. ANMERKUNG: Wenn auf dem Bildschirm nichts angezeigt werden kann, wenden Sie sich an Dell (siehe Seite 137). 1 Fahren Sie den Computer herunter (siehe Seite 36). 2 Schließen Sie den Computer an eine Steckdose an. 3 Schalten Sie den Computer ein. Wenn das DELL™-Logo angezeigt wird, drücken Sie sofort <F12>. ANMERKUNG: Wenn nichts angezeigt wird, halten Sie die Stummtaste gedrückt und drücken gleichzeit..

benutzerdefinierten Test - Page 99

Störungen beheben 99 2 Wenn beim Test eine Störung gefunden wird, wird eine Meldung mit dem Fehlercode und eine Beschreibung der Störung angezeigt. Notieren Sie den Fehlercode und die Problembeschreibung und folgen den Anweisungen auf dem Bildschirm. Setzen Sie sich mit Dell in Verbindung, wenn Sie den Fehler nicht beseitigen können (siehe „Kontaktaufnahme mit Dell” auf Seite 137). ANMERKUNG: Die Service-Tag-Nummer des Computers befindet sich oben auf jedem Testbildschirm. Wenn Sie bei Dell anrufen, fragt Sie der Technische Support nach der Service-Tag-Nummer. 3 Klicken Sie beim Aus..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 100

100 Störungen beheben w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 4 Schließen Sie nach der Beendigung der Tests den Testbildschirm und kehren Sie zum Hauptmenü zurück. Schließen Sie zum Beenden der Dell Diagnose und zum Neustart des Computers das Hauptmenü . Neuinstallation von Microsoft ® Windows ® XP Bevor Sie beginnen Wenn Sie das Betriebssystem WindowsXP neu installieren möchten, um ein Problem mit einem neu installierten Treiber zu beheben, probieren Sie zunächst den Gerätetreiber- Rollback für Gerätetreiber von WindowsXP aus (siehe Seite 93). Verwenden Sie d..

Press any key to boot from - Page 101

Störungen beheben 101 2 Legen Sie die Betriebssystem -CD ein. Klicken Sie auf Beenden , wenn die Meldung Windows XP installieren angezeigt wird. 3 Starten Sie den Computer neu. 4 Drücken Sie <F12> sofort nachdem das Logo von DELL™ erscheint. Falls bereits das Logo des Betriebssystems angezeigt wird, warten Sie, bis der Windows- Desktop erscheint, fahren Sie den Computer herunter, und versuchen Sie es noch einmal. 5 Wählen Sie mit den Pfeiltasten CD-ROM aus und drücken Sie dann die EINGABETASTE. 6 Drücken Sie eine beliebige Taste, wenn die Meldung Press any key to boot from CD (..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 102

102 Störungen beheben w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 10 Geben Sie Im Fenster Datum- und Uhrzeiteinstellungen Datum, Uhrzeit und Zeitzone ein und klicken Sie anschließend auf Weiter . 11 Wenn der Bildschirm Netzwerkeinstellungen angezeigt wird, klicken Sie auf Typisch und dann auf Weiter . 12 Wenn Sie Windows XP Professional erneut installieren und weitere Daten zu Ihrer Netzwerkkonfiguration abgefragt werden, machen Sie die entsprechenden Angaben. Wenn Sie Ihre Einstellungen nicht genau kennen, bestätigen Sie die vorgegebenen Werte. Windows XP installiert die K..

Hinzufügen und Austauschen von Teilen - Page 103

Hinzufügen und Austauschen von Teilen 103 Hinzufügen und Austauschen von Teilen Vorbereitung Dieser Abschnitt enthält Anweisungen für das Entfernen und Installieren von Komponenten von bzw. in Ihrem Computer. Wenn nicht anders angegeben, wird bei jeder Anweisung vorausgesetzt, dass folgende Bedingungen zutreffen: • Sie haben die unter „Herunterfahren des Computers” beschriebenen Schritte ausgeführt (siehe Seite 103). • Sie haben die Sicherheitshinweise gelesen (siehe Seite 9). ANMERKUNG: Wenn nicht anders erwähnt, wird bei jedem in diesem Kapitel beschriebenen Verfahren voraus..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 104

104 Hinzufügen und Austauschen von Teilen w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m von Steckverbindungen die Anschlüsse gerade, um keine Stifte zu verbiegen. Achten Sie vor dem Anschließen eines Kabels darauf, dass die Stecker korrekt ausgerichtet und nicht verkantet aufgesetzt werden. . HINWEIS: Um Schäden am Computer zu vermeiden, führen Sie folgende Schritte aus, bevor die Arbeiten im Inneren des Computers begonnen werden. 1 Stellen Sie sicher, dass die Arbeitsoberfläche eben und sauber ist, damit die Computerabdeckung nicht zerkratzt wird. 2 Fahren Sie den Compute..

Festplattenlaufwerk - Page 105

Hinzufügen und Austauschen von Teilen 105 9 Entfernen Sie alle installierten Module aus dem Modulschacht. 10 Entfernen Sie das Festplattenlaufwerk (siehe Seite 105). Festplattenlaufwerk VORSICHT: Wenn Sie das Festplattenlaufwerk aus dem Computer entfernen und das Laufwerk noch heiß ist, berühren Sie nicht das Metallgehäuse des Laufwerks. VORSICHT: Lesen Sie die Sicherheitshinweise am Anfang des Handbuchs, bevor Sie an Komponenten im Gehäuseinneren des Computers arbeiten (siehe Seite 9). HINWEIS: Um Schäden an der Systemplatine zu vermeiden, müssen Sie den Hauptakku entfernen, bevor S..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 106

106 Hinzufügen und Austauschen von Teilen w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m HINWEIS: Wenn sich die Festplatte nicht im Computer befindet, sollte sie in einer antistatischen Schutzhülle aufbewahrt werden. Siehe „Schutz vor elektrostatischer Entladung” auf Seite 13 3 Ziehen Sie das Festplattenlaufwerk aus dem Computer heraus. 4 Nehmen Sie das neue Laufwerk aus seiner Verpackung. Heben Sie die Originalverpackung auf für den Fall, dass das die Festplatte gelagert oder eingeschickt werden muss. HINWEIS: Schieben Sie die Festplatte mit kräftigem und gleichmäßigem..

Speicher - Page 107

Hinzufügen und Austauschen von Teilen 107 Speicher Der Systemspeicher lässt sich durch die Installation von Speichermodulen auf der Systemplatine vergrößern. Informationen zu den von Ihrem Computer unterstützten Speichertypen finden Sie unter „Technischen Daten” auf Seite 127. Installieren Sie nur Speichermodule, die für Ihren Computer geeignet sind. VORSICHT: Lesen Sie die Sicherheitshinweise am Anfang des Handbuchs, bevor Sie an Komponenten im Gehäuseinneren des Computers arbeiten (siehe Seite 9). HINWEIS: Um Schäden an der Systemplatine zu vermeiden, müssen Sie den Hauptakku..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 108

108 Hinzufügen und Austauschen von Teilen w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 3 Entfernen Sie zum Austauschen von Speichermodulen zunächst das vorhandene Modul: a Drücken Sie die Sicherungsklammern auf beiden Seiten des Speichermodulanschlusses vorsichtig mit den Fingerspitzen auseinander, bis das Modul herausspringt. b Entfernen Sie das Modul in einem 45°-Winkel vom Anschluss. HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass in beiden Steckplätzen Speichermodule mit gleicher Kapazität installiert sind. Setzen Sie das Speichermodul unter einem Winkel von 45° ein, um zu verhind..

Start - Page 109

Hinzufügen und Austauschen von Teilen 109 4 Erden Sie sich und installieren Sie das neue Speichermodul: ANMERKUNG: Falls das Speichermodul nicht ordnungsgemäß installiert wurde, startet der Computer unter Umständen nicht. Auf diesen Fehler wird nicht durch Fehlermeldungen hingewiesen. a Richten Sie die Kerbe im Speichermodul mit der Aussparung in der Mitte des Steckplatzes aus. b Setzen Sie das Speichermodul unter einem Winkel von 45° fest in den Steckplatz ein, und drücken Sie es vorsichtig nach unten, bis es mit einem Klicken einrastet. Wenn kein Klicken zu vernehmen ist, entfernen ..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 110

110 Hinzufügen und Austauschen von Teilen w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Mini-PCI-Karte VORSICHT: Aufgrund der FCC-Regeln ist es Benutzern streng untersagt, 5-GHz-Mini-PCI-Karten für Wireless LAN (802.11a, 802.11a/b, 802.11a/b/g) selbst zu installieren. Sie sollten solche Komponenten auf keinen Fall selbst installieren. 5--GHz-Mini-PCI-Karten für Wireless LANs dürfen nur von geschulten Dell-Kundendienstmitarbeitern installiert werden. Wenn Sie eine 2,4-GHz-Mini-PCI-Karte (802.11b, 802.11b/g) entfernen und/oder installieren, befolgen Sie die untenstehenden Anwe..

Hinzufügen und Austauschen von Teilen - Page 111

Hinzufügen und Austauschen von Teilen 111 4 Wenn noch keine Mini-PCI-Karte installiert ist, fahren Sie mit Schritt 5 fort. Wenn Sie eine Mini-PCI-Karte auswechseln, entfernen Sie zunächst die vorhandene Karte: a Ziehen Sie alle Antennenkabel von der Mini-PCI-Karte ab. b Drücken Sie zum Lösen der Mini-PCI-Karte die Metallsicherungsklammern so weit auseinander, bis die Karte etwas herausspringt. c Heben Sie die Mini-PCI-Karte aus dem Steckplatz. Antennenkabel Sicherungslaschen

..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 112

112 Hinzufügen und Austauschen von Teilen w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m HINWEIS: Um eine Beschädigung des Antennenkabels oder der Mini-PC-Karte zu vermeiden, sollten Sie die Kabel nie unter der Karte platzieren. HINWEIS: Diese Schnittstellenanschlüsse sind passgeformt, um korrektes Einstecken zu gewährleisten. Wenn Sie beim Einstecken auf Widerstand stoßen, prüfen Sie die Anschlüsse und richten Sie die Karte neu aus. 5 Richten Sie die neue Mini-PCI-Karte in einem Winkel von 45° auf den Steckplatz aus und drücken Sie sie bis zum hörbaren Einrasten in den..

Subwoofer - Page 113

Hinzufügen und Austauschen von Teilen 113 Subwoofer VORSICHT: Lesen Sie die Sicherheitshinweise am Anfang des Handbuchs, bevor Sie die folgenden Verfahren durchführen (siehe Seite 9). HINWEIS: Um elektrostatische Entladungen zu vermeiden, erden Sie sich mittels eines Erdungsarm- bandes um Ihr Handgelenk oder durch regelmäßiges Berühren eines Anschlusses an der Computerrückseite. Wenn Sie einen Subwoofer zusammen mit Ihrem Computer bestellt haben ist er bereits installiert. So entfernen und ersetzen Sie einen Subwoofer: 1 Führen Sie die unter „Vorbereitung” beschriebenen Verfahren..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 114

114 Hinzufügen und Austauschen von Teilen w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 4 Fügen Sie den Subwoofer in das Fach im Akku ein. 5 Schließen Sie das Kabel an den Subwoofer-Anschluss an. 6 Setzen Sie den Akku wieder in das Akkufach ein (siehe Seite 43). Subwoofer Akku Kabel Subwoofer- Kabelanschluss

..

Lüfter - Page 115

Hinzufügen und Austauschen von Teilen 115 Lüfter VORSICHT: Bevor Sie die folgenden Verfahren ausführen, lesen und beachten Sie die Sicherheitshinweise am Anfang dieses Dokuments (siehe Seite 9). HINWEIS: Um elektrostatische Entladungen zu vermeiden, erden Sie sich mittels eines Erdungsarm- bandes um Ihr Handgelenk oder durch regelmäßiges Berühren eines Anschlusses an der Computerrückseite. HINWEIS: Um Schäden an der Systemplatine zu vermeiden, müssen Sie den Hauptakku entfernen, bevor Sie Arbeiten am Innern des Computers durchführen. Die beiden Lüfter befinden sich an der Unterse..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 116

116 Hinzufügen und Austauschen von Teilen: w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 4 Lösen Sie die Schraube am Lüfter und kippen Sie den Lüfter-Freigabehebel nach oben. 5 Lösen Sie den Lüfter-Freigabehebel, um den Lüfter aus dem Computer zu ziehen. Drücken Sie zum Einsetzen von Lüfter 2 auf die mit „Press here” (Hier drücken) gekennzeichnete Fläche, um den Lüfter korrekt einzusetzen. So entfernen Sie Lüfter 3: 1 Lösen Sie die beiden mit „F3” gekennzeichneten selbstsichernden Schrauben. 2 Heben Sie den Lüfter aus dem Computer. ANMERKUNG: Die Abdeckung..

Scharnierabdeckungen - Page 117

Hinzufügen und Austauschen von Teilen 117 Scharnierabdeckungen VORSICHT: Bevor Sie die folgenden Verfahren ausführen, lesen und beachten Sie die Sicherheitshinweise am Anfang dieses Dokuments (siehe Seite 9). HINWEIS: Um elektrostatische Entladungen zu vermeiden, erden Sie sich mittels eines Erdungsarm- bandes um Ihr Handgelenk oder durch regelmäßiges Berühren eines Anschlusses an der Computerrückseite. HINWEIS: Um Schäden an der Systemplatine zu vermeiden, müssen Sie den Hauptakku entfernen, bevor Sie Arbeiten am Innern des Computers durchführen. 1 Führen Sie die unter „Vorbere..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 118

118 Hinzufügen und Austauschen von Teilen: w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 3 Entfernen der mittleren Scharnierabdeckung: a Den Bildschirm schließen. b Drücken Sie bei Ihnen zugewandter Vorderseite des Computers die beiden Schnappverschlüsse der Scharnierabdeckung zusammen und ziehen Sie sie leicht nach oben, um sie zu lösen. c Öffnen Sie den Bildschirm ganz (180 Grad), so dass das Gerät vollständig flach auf der Arbeitsfläche liegt. linke Scharnierabdeckung rechte Scharnierabdeckung Schnappverschlüsse der Scharnierabdeckung (2)

..

Bildschirm - Page 119

Hinzufügen und Austauschen von Teilen 119 HINWEIS: Um die Abdeckung nicht zu beschädigen, heben Sie niemals die mittlere Scharnierabdeckung an beiden Seiten gleichzeitig an. d Heben Sie die mittlere Scharnierabdeckung auf der rechten Seite nur soweit an, damit sie an den Flachbandkabel-Anschluss gelangen. e Lösen Sie das Flachbandkabel bei der mittleren Scharnierabdeckung mithilfe der Zuglasche vom Systemplatinen anschluss. Bildschirm VORSICHT: Bevor Sie die folgenden Verfahren ausführen, lesen und beachten Sie die Sicherheitshinweise am Anfang dieses Dokuments (siehe Seite 9). HINWEIS:..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 120

120 Hinzufügen und Austauschen von Teilen: w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m 1 Führen Sie die unter „Vorbereitung” beschriebenen Verfahren aus (siehe Seite 103). 2 Drehen Sie den Computer um und entfernen Sie die vier mit „D” gekennzeichneten Schrauben (auf jeder Seite zwei) auf der Computerunterseite. 3 Drehen Sie den Computer mit der Unterseite nach oben um. 4 Entfernen Sie die linke, rechte und mittlere Scharnierabdeckung (siehe Seite 117). 5 Lösen Sie die Antennenkabel (trennen Sie die Anschlüsse durch Ziehen). 6 Lösen Sie das Bildschirmkabel durch Z..

121 - Page 121

Hinzufügen und Austauschen von Teilen 121 7 Heben Sie den Bildschirm in einem 90°-Winkel aus dem Computer. Wenn Sie den Bildschirm austauschen, stellen Sie sicher, dass die um das Bildschirmkabel gewickelte Bandleitung unterhalb der beiden Klammern verläuft. Bildschirm Bildschirm Bandleitung Klammern (2)

..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 122

122 Hinzufügen und Austauschen von Teilen: w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Stellen Sie auch sicher, dass die Antennenkabel nicht verdreht sind und dass sie flach in den dafür vorgesehenen Klammern liegen. Tastatur VORSICHT: Bevor Sie die folgenden Verfahren ausführen, lesen und beachten Sie die Sicherheitshinweise am Anfang dieses Dokuments (siehe Seite 9). HINWEIS: Um elektrostatische Entladungen zu vermeiden, erden Sie sich mittels eines Erdungsarm- bandes um Ihr Handgelenk oder durch regelmäßiges Berühren eines Anschlusses an der Computerrückseite. HINWEI..

123 - Page 123

Hinzufügen und Austauschen von Teilen 123 4 Entfernen der Tastatur: a Entfernen Sie die beiden Schrauben von der Oberseite der Tastatur. HINWEIS: Die Tasten der Tastatur sind äußerst empfindlich und fallen leicht heraus; außerdem kann das Wiedereinsetzen der Tasten sehr zeitaufwändig sein. Entfernen Sie die Tastatur vorsichtig, und gehen Sie sorgsam mit ihr um. b Heben Sie die Tastatur an und schieben Sie sie nach vorn. c Kippen Sie die Tastatur leicht nach vorn, um Zugang zum Tastaturanschluss zu erhalten. d Ziehen Sie den Anschlussstecker der Tastatur nach oben, um ihn von der System..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 124

124 Hinzufügen und Austauschen von Teilen: w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Reserveakku VORSICHT: Bevor Sie die folgenden Verfahren ausführen, lesen und beachten Sie die Sicherheitshinweise am Anfang dieses Dokuments (siehe Seite 9). HINWEIS: Um elektrostatische Entladungen zu vermeiden, erden Sie sich mittels eines Erdungsarmbandes oder durch regelmäßiges Berühren einer nicht lackierten Metallfläche am Computer (beispielsweise an der Geräterückseite). HINWEIS: Um Schäden an der Systemplatine zu vermeiden, müssen Sie den Hauptakku entfernen, bevor Sie Arbe..

Karte mit Bluetooth - Page 125

Hinzufügen und Austauschen von Teilen 125 Karte mit Bluetooth ® Wireless Technologie VORSICHT: Bevor Sie die folgenden Verfahren ausführen, lesen und beachten Sie die Sicherheitshinweise am Anfang dieses Dokuments (siehe Seite 9). HINWEIS: Um elektrostatische Entladungen zu vermeiden, erden Sie sich mittels eines Erdungsarm- bandes oder durch regelmäßiges Berühren einer nicht lackierten Metallfläche am Computer (beispielsweise an der Geräterückseite). HINWEIS: Um Schäden an der Systemplatine zu vermeiden, müssen Sie den Hauptakku entfernen, bevor Sie Arbeiten am Innern des Comput..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 126

126 Hinzufügen und Austauschen von Teilen: w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m

..

Technische Daten - Page 127

Anhang 127 Anhang Technische Daten Prozessor Prozessortyp Intel ® Pentium ® 4 mit HT-Technologie Externe Busfrequenz 800 MHz Systeminformation System-Chipsatz Intel 865PE Datenbusbreite 64 Bit DRAM-Busbreite Dual-Channel-DDR-Speicher, 64 Bit pro Kanal Adressbusbreite (Prozessor) 32 Bit Flash-EPROM 1 MB Grafikbus 64 Bit PCI-Bus 32 Bit PC Card Kartenbus-Controller Texas Instruments PCI 4510 PC Card-Anschluss einer (Unterstützung für eine Karte des Typs I oder II) Unterstützte Karten 3,3 V und 5 V Format des PC Card-Anschlusses 68-polig Datenbreite (maximal) PCMCIA 16 Bit Kartenbus 32 Bit..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 128

128 Anhang w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Speicher Speichermodulanschluss Dual-Channel-DDR, zwei benutzer- zugängliche DDR-SODIMM-Anschlüsse, ein SODIMM pro Kanal Speichermodulkapazitäten 128 MB, 256 MB, 512 MB und 1024 MB Speichertyp PC3200 Speicherkonfigurationsunterstützung nur Dual-Channel ANMERKUNG: Um die Dual-Channel- Speicherbandbreite nutzen zu können, müssen in beiden Steckplätzen Speicher- module installiert sein und beide Module müssen gleiche Kapazitäten und Konfigurationen aufweisen. Speicher (Mindestwert) 256 MB Speicher (Höchstwert) 2048 ..

Kommunikation - Page 129

Anhang 129 Kommunikation Modem: Typ V.92 56K MDC Controller Softmodem Schnittstelle interner AC 97-Bus Netzwerkadapteranschluss 10/100 Ethernet LAN auf Systemplatine Wireless interne Mini-PCI-WiFi-Unterstützung, Bluetooth ® -Technologie Video Videotyp 64-Bit hardwarebeschleunigt Datenbus AGP 8X Video-Controller ATI Mobility RADEON 9700 Videospeicher 64 MB und 128 MB LCD-Schnittstelle LVDS Fernsehunterstützung NTSC oder PAL in S-video und Composite Modi Audio Audiotyp Kompatibel zu SoundBlaster und Microsoft ® Windows ® Sound System Audio-Controller Intel AC 97 Stereoumwandler 20 Bit (S..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 130

130 Anhang w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Anzeige Typ (Aktivmatrix-TFT) WUXGA, WSXGA+, WXGA Abmessungen: Höhe 222,5 mm Breite 344,5 mm Diagonale 391,2 mm Maximale Auflösung 1920 x 1200 (WUXGA), 1680 x 1050 (WSXGA+), 1280 x 800 (WUXGA) Reaktionszeit (normal) 20-ms Steigung (maximal); 35-ms Rückgang (maximal) Bildwiederholfrequenz 60 Hz Betriebswinkel 0 ° (geschlossen) bis 180° Betrachtungswinkel: Horizontal ±55° Vertikal ±48° Bildpunktgröße 0,1725 mm (WUXGA) 0,1971 mm (WSXGA+) 0,2588 mm (WXGA) Leistungsaufnahme: Bedienungsfeld mit Hintergrundbeleuchtung ..

Trackstick - Page 131

Anhang 131 Trackstick X/Y-Positionsauflösung (Grafiktabellenmodus) 250 bei 100 gf Größe Ragt 0,5 mm über die umliegenden Tasten hinaus Akku Typ Smart Lithium-Ionen-Akku, 12 Zellen (95- Wh) Smart Lithium-Ionen-Akku, 2x8 Zellen (66- Wh) Abmessungen: Tiefe 88,5 mm Höhe 21,5 mm Breite 139,0 mm Gewicht 12 Zellen: 0,6 kg; 2x8 Zellen: 0,95 kg Spannung 14,8 V Gleichspannung Ladezeit (ca.) : Bei eingeschaltetem Computer 2,5 Stunden Bei ausgeschaltetem Computer 1,5 Stunden Betriebszeit Die Betriebsdauer des Akkus hängt von den Betriebsbedingungen ab und kann bei Betrieb mit hohem Stromverbrauch..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 132

132 Anhang w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Ausgangsstrom 9 A (max. bei 4-Sekunden-Impuls), 7,3–8,1 A (Dauerstrom) Ausgangsleistung 150 W HINWEIS: Verwenden Sie keinen Netzadapter mit weniger als 150 W Nennbelastbarkeit mit diesem Computer. Ausgangsnennspannung 19,5 V Gleichstrom Abmessungen: Höhe 40,0 mm Breite 85,0 mm Tiefe 170,0 mm Gewicht (mit Kabeln) 0,68–1,09 kg Temperaturbereich: Während des Betriebs 0 °C bis 40 °C Bei Lagerung –40° bis 70°C Abmessungen und Gewicht Höhe 50,6 mm Breite 358,9 mm Tiefe 373,7 mm Gewicht: Mit Kombilaufwerk 4,0 kg Mit ..

Verwenden des System-Setup-Programms - Page 133

Anhang 133 Verwenden des System-Setup-Programms Übersicht ANMERKUNG: Die meisten Setup-Optionen des System-Setup-Programms werden vom Betriebs- system möglicherweise automatisch konfiguriert und überschreiben so die Optionen, die Sie über das System-Setup-Programm festgelegt haben. Weitere Informationen zu den Konfigurationsmerkmalen Ihres Betriebssystems finden Sie im Hilfe- und Supportcenter von Microsoft Windows. Hinweise zum Zugriff auf das Hilfe- und Supportcenter finden Sie auf „Hilfe- und Supportcenter von Windows” auf Seite 18. In dem System-Setup-Bildschirm werden die aktue..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 134

134 Anhang w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m System-Setup-Bildschirme ANMERKUNG: Um Informationen zu einer bestimmten Option im System-Setup-Bildschirm anzuzeigen, markieren Sie die Option, und lesen Sie die Anzeige im Bereich Hilfe . In jedem Fenster werden die System-Setup-Optionen auf der linken Seite aufgelistet. Rechts neben jeder Option steht die Einstellung oder der Wert für diese Option. Einstellungen, die auf dem Bildschirm weiß dargestellt sind, können geändert werden. Optionen oder Werte, die Sie nicht ändern können (weil sie vom Computer festgelegt ..

Ausführen eines einmaligen Starts - Page 135

Anhang 135 Ausführen eines einmaligen Starts Sie können eine einmalige Startfolge ohne Eingriffe im System-Setup festlegen. (Mit dieser Vorgehensweise können Sie auch das Dell Diagnostics-Programm auf der Diagnoseprogramm- partition der Festplatte starten.) 1 Fahren Sie den Computer über das Menü Start herunter. 2 Schließen Sie den Computer an eine Steckdose an. 3 Schalten Sie den Computer ein. Wenn das Dell Logo angezeigt wird, drücken Sie sofort <F12>. Falls so lange gewartet wurde, bis das Windows-Logo erscheint, warten Sie noch, bis der Windows-Desktop angezeigt wird. Fahre..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 136

136 Anhang w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Nachdem der Infrarotsensor aktiviert wurde, kann eine Verbindung zu einem Infrarotgerät hergestellt werden. Informationen zum Einrichten und Verwenden eines Infrarotgerätes finden Sie in der Dokumentation zum Infrarotgerät und im Hilfe- und Supportcenter von Microsoft ® Windows ® XP. Hinweise zum Zugriff auf das Hilfe- und Supportcenter finden Sie unter „Hilfe- und Supportcenter von Windows” auf Seite 18. Technischer Support von Dell (nur USA) Für die Fehlersuche im Rahmen des technischen Supports durch einen Kun..

Kontaktaufnahme mit Dell - Page 137

Anhang 137 Kontaktaufnahme mit Dell Um sich per Internet an Dell zu wenden, können Sie folgende Websites nutzen: • www.dell.com • support.dell.com (Technischer Support) • premiersupport.dell.com (Technischer Support für Kunden aus dem Bildungsbereich, der Regierung, dem Gesundheitswesen und von mittleren und großen Unternehmen) Die Adressen der Websites für Ihr Land finden Sie im entsprechenden Abschnitt der folgenden Tabelle. ANMERKUNG: Die gebührenfreien Nummern gelten in den entsprechenden aufgeführten Ländern. Wenn Sie sich mit Dell in Verbindung setzen möchten, können Si..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 138

138 Anhang w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Bahamas Support (allgemein) gebührenfrei: 1-866-278-6818 Barbados Support (allgemein) 1-800-534-3066 Belgien (Brüssel) Internationale Vorwahl: 00 Nationale Vorwahl: 32 Ortsvorwahl: 2 Website: support.euro.dell.com E-Mail: tech_be@dell.com E-Mail für französischsprachige Kunden: support.euro.dell.com/be/fr/emaildell/ Technischer Support 02 481 92 88 Kundenbetreuung 02 481 91 19 Vertrieb Firmenkunden 02 481 91 00 Fax 02 481 92 99 Telefonzentrale 02 481 91 00 Bermudas Support (allgemein) 1-800-342-0671 Bolivien Support (a..

Anhang - Page 139

Anhang 139 China (Xiamen) Nationale Vorwahl: 86 Ortsvorwahl: 592 Technischer Kundendienst; Website: support@dell.com.cn Technischer Kundendienst per E-Mail: cn_support@dell.com Technischer Support per Fax 818 1350 Technischer Support (Dimension™ und Inspiron™) gebührenfrei: 800 858 2969 Technischer Support (OptiPlex™, Latitude™ und Dell Precision™) gebührenfrei: 800 858 0950 Technischer Support (Server und Speicher) gebührenfrei: 800 858 0960 Technischer Support (Projektoren, PDAs, Drucker, Switches, Router usw.) gebührenfrei: 800 858 2920 Kundenbetreuung gebührenfrei: 800 85..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 140

140 Anhang w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Dänemark (Kopenhagen) Internationale Vorwahl: 00 Nationale Vorwahl: 45 Website: support.euro.dell.com E-Mail-Support (portable Computer): den_nbk_support@dell.com E-Mail-Support (Desktop-Computer): den_support@dell.com E-Mail-Support (Server): Nordic_server_support@dell.com Technischer Support 7023 0182 Kundenbetreuung (relational) 7023 0184 Kundenbetreuung Privatbenutzer/Kleinbetriebe 3287 5505 Telefonzentrale (relational) 3287 1200 Fax-Zentrale (relational) 3287 1201 Telefonzentrale (Privatbenutzer/Kleinbetriebe) 3287 5..

Anhang - Page 141

Anhang 141 Finnland (Helsinki) Internationale Vorwahl: 990 Nationale Vorwahl: 358 Ortsvorwahl: 9 Website: support.euro.dell.com E-Mail: fin_support@dell.com E-Mail-Support (Server): Nordic_support@dell.com Technischer Support 09 253 313 60 Technischer Support per Fax 09 253 313 81 Stammkundenbetreuung 09 253 313 38 Kundenbetreuung Privatbenutzer/Kleinbetriebe 09 693 791 94 Fax 09 253 313 99 Telefonzentrale 09 253 313 00 Frankreich (Paris) (Montpellier) Internationale Vorwahl: 00 Nationale Vorwahl: 33 Ortsvorwahl: (1) (4) Website: support.euro.dell.com E-Mail: support.euro.dell.com/fr/fr/ema..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 142

142 Anhang w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Großbritannien (Bracknell) Internationale Vorwahl: 00 Nationale Vorwahl: 44 Ortsvorwahl: 1344 Website: support.euro.dell.com Website für Kundenbetreuung: support.euro.dell.com/uk/en/ECare/Form/Home.asp E-Mail: dell_direct_support@dell.com Technischer Support (Firmenkunden/Premium Accounts/PAD [mehr als 1000 Mitarbeiter]) 0870 908 0500 Technischer Support (Direkt/PAD und allgemein) 0870 908 0800 Globale Kundenbetreuung 01344 373 186 Kundenbetreuung Privatkunden/Kleinbetriebe 0870 906 0010 Firmenkunden - Kundenbetreuung 01..

Anhang - Page 143

Anhang 143 Indien Technischer Support 1600 33 8045 Vertrieb 1600 33 8044 Irland (Cherrywood) Internationale Vorwahl: 16 Nationale Vorwahl: 353 Ortsvorwahl: 1 Website: support.euro.dell.com E-Mail: dell_direct_support@dell.com Technischer Support 1850 543 543 Technischer Support in Großbritannien (nur innerhalb von GB) 0870 908 0800 Kundenbetreuung Privatbenutzer 01 204 4014 Kundenbetreuung Kleinbetriebe 01 204 4014 Kundenbetreuung in Großbritannien (nur innerhalb von GB) 0870 906 0010 Firmenkunden - Kundenbetreuung 1850 200 982 Firmenkunden - Kundenbetreuung (nur innerhalb von GB) 0870 90..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 144

144 Anhang w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Japan (Kawasaki) Internationale Vorwahl: 001 Nationale Vorwahl: 81 Ortsvorwahl: 44 Website: support.jp.dell.com Technischer Support (Server) gebührenfrei: 0120-198-498 Technischer Support außerhalb Japans (Server) 81-44-556-4162 Technischer Support (Dimension™ und Inspiron™) gebührenfrei: 0120-198-226 Technischer Support außerhalb Japans (Dimension und Inspiron) 81-44-520-1435 Technischer Support (Dell Precision™, OptiPlex™ und Latitude™) gebührenfrei:0120-198-433 Technischer Support außerhalb Japans (Dell ..

Anhang - Page 145

Anhang 145 Kanada (North York, Ontario) Internationale Vorwahl: 011 Online-Bestellstatus: www.dell.ca/ostatus AutoTech (Automatischer technischer Support) gebührenfrei: 1-800-247-9362 TechFax gebührenfrei: 1-800-950-1329 Kundenbetreuung (Inlandsverkäufe/Kleinbetriebe) gebührenfrei: 1-800-847-4096 Kundenbetreuung (mittlere/große Betriebe, Behörden) gebührenfrei: 1-800-326-9463 Technischer Support (Inlandsverkäufe/Kleinbetriebe) gebührenfrei: 1-800-847-4096 Technischer Support (mittelständische Betriebe/Großkunden, Behörden) gebührenfrei: 1-800-387-5757 Vertrieb (Inlandsverkäufe..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 146

146 Anhang w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Luxemburg Internationale Vorwahl: 00 Nationale Vorwahl: 352 Website: support.euro.dell.com E-Mail: tech_be@dell.com Technischer Support (Brüssel, Belgien) 3420808075 Vertrieb Privatbenutzer/Kleinbetriebe (Brüssel, Belgien) gebührenfrei: 080016884 Vertrieb Firmenkunden (Brüssel, Belgien) 02 481 91 00 Kundenbetreuung (Brüssel, Belgien) 02 481 91 19 Fax (Brüssel, Belgien) 02 481 92 99 Telefonzentrale (Brüssel, Belgien) 02 481 91 00 Macao Nationale Vorwahl: 853 Technischer Support gebührenfrei: 0800 582 Kundendienst (P..

Anhang - Page 147

Anhang 147 Niederlande (Amsterdam) Internationale Vorwahl: 00 Nationale Vorwahl: 31 Ortsvorwahl: 20 Website: support.euro.dell.com E-Mail (Technischer Support): (Enterprise): nl_server_support@dell.com (Latitude): nl_latitude_support@dell.com (Inspiron): nl_inspiron_support@dell.com (Dimension): nl_dimension_support@dell.com (OptiPlex): nl_optiplex_support@dell.com (Dell Precision): nl_workstation_support@dell.com Technischer Support 020 674 45 00 Technischer Support per Fax 020 674 47 66 Kundenbetreuung Privatbenutzer/Kleinbetriebe 020 674 42 00 Stammkundenbetreuung 020 674 4325 Vertrieb P..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 148

148 Anhang w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Österreich (Wien) Internationale Vorwahl: 900 Nationale Vorwahl: 43 Ortsvorwahl: 1 Website: support.euro.dell.com E-Mail: tech_support_central_europe@dell.com Vertrieb Privatbenutzer/Kleinbetriebe 0820 240 530 00 Fax Privatbenutzer/Kleinbetriebe 0820 240 530 49 Kundenbetreuung Privatbenutzer/Kleinbetriebe 0820 240 530 14 Kundenbetreuung Vorzugskonten/Firmenkunden 0820 240 530 16 Technischer Support Privatbenutzer/Kleinbetriebe 0820 240 530 14 Technischer Support Premium Accounts/Firmenkunden 0660 8779 Telefonzentrale 0820..

Anhang - Page 149

Anhang 149 Schweden (Upplands Vasby) Internationale Vorwahl: 00 Nationale Vorwahl: 46 Ortsvorwahl: 8 Website: support.euro.dell.com E-Mail: swe_support@dell.com E-Mail-Support für Latitude und Inspiron: Swe-nbk_kats@dell.com E-Mail-Support für OptiPlex: Swe_kats@dell.com E-Mail-Support für Server: Nordic_server_support@dell.com Technischer Support 08 590 05 199 Stammkundenbetreuung 08 590 05 642 Kundenbetreuung Privatkbenutzer/Kleinbetriebe 08 587 70 527 Support für das Belegschaftskaufprogramm (EPP) 20 140 14 44 Technischer Support per Fax 08 590 05 594 Vertrieb 08 590 05 185 Schweiz (..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 150

150 Anhang w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m Spanien (Madrid) Internationale Vorwahl: 00 Nationale Vorwahl: 34 Ortsvorwahl: 91 Website: support.euro.dell.com E-Mail: support.euro.dell.com/es/es/emaildell/ Privatkunden und Kleinbetriebe Technischer Support 902 100 130 Kundenbetreuung 902 118 540 Vertrieb 902 118 541 Telefonzentrale 902 118 541 Fax 902 118 539 Firmenkunden Technischer Support 902 100 130 Kundenbetreuung 902 118 546 Telefonzentrale 91 722 92 00 Fax 91 722 95 83 St. Kitts and Nevis Support (allgemein) gebührenfrei: 1-877-441-4731 St. Lucia Support (allg..

Anhang - Page 151

Anhang 151 Tschechische Republik (Prag) Internationale Vorwahl: 00 Nationale Vorwahl: 420 Ortsvorwahl: 2 Website: support.euro.dell.com E-Mail: czech_dell@dell.com Technischer Support 02 2186 27 27 Kundenbetreuung 02 2186 27 11 Fax 02 2186 27 14 TechFax 02 2186 27 28 Telefonzentrale 02 2186 27 11 Turk- und Caicos-Inseln Support (allgemein) gebührenfrei: 1-866-540-3355 Uruguay Support (allgemein) gebührenfrei: 000-413-598- 2521 Land (Stadt) Internationale Nummer Landesvorwahl Ortsvorwahl Abteilungsbezeichnung oder Servicebereich, Website und E-Mail-Adresse Ortsvorwahlen, Rufnummern und geb..

w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m - Page 152

152 Anhang w w w . d e l l . c o m | s u p p o r t . d e l l . c o m USA (Austin, Texas) Internationale Vorwahl: 011 Nationale Vorwahl: 1 Automatischer Auftragsauskunftsservice gebührenfrei: 1-800-433-9014 AutoTech (Laptop- und Desktop-Computer) gebührenfrei: 1-800-247-9362 Verbraucher (Privatbenutzer) Technischer Support gebührenfrei: 1-800-624-9896 Kundendienst gebührenfrei: 1-800-624-9897 DellNet™ Service und Support gebührenfrei: 1-877-Dellnet (1-877-335-5638) Belegschaftskaufprogramm (EPP) Kunden gebührenfrei: 1-800-695-8133 Website der Finanzierungsdienste: www.dellfinancialse..

Index - Page 153

Index 153 Index A Akku Aufladen, 41 Beschreibung, 29 Energieanzeige, 40 Entfernen, 42 Installieren, 43 Ladestandanzeige, 29, 41 Lagern, 43 Leistung, 39 Prüfen des Ladezustands, 40 Systemansicht, 29 Warnung bei niedrigem Akkuladezustand, 41 Anschluss für DVI-Monitor Beschreibung, 27 Anzeige Beschreibung, 19 Systemansicht, 19 Anzeigeeinstellungen für ein Fernsehgerät aktivieren in Windows XP, 65 Assistent zum Übertragen von Dateien und Einstellungen, 32 Audioanschlüsse Beschreibung, 24 Systemansicht, 24 Audiogerät aktivieren, 64 anschließen, 57 B Betriebssystem Neuinstallation von Win..

Siehe - Page 154

154 Index F Fehlermeldungen, 77 Fernsehgerät anschließen, 57 Anzeigeeinstellungen in Windows XP aktivieren, 65 Festplatte Rückgabe an Dell, 106 Festplattenlaufwerk Austauschen, 105 Beschreibung, 29 Probleme beheben, 80 Systemansicht, 29 G Gerätestatusanzeige Beschreibung, 20 Systemansicht, 20 Gerätetreiber-Rollback, 92 H Hardware Konflikte, 94 Hilfe- und Supportcenter, 18 Herunterfahren des Computers, 103 Hyper-Threading- Technologie, 37 I IEEE 1394-Anschluss Beschreibung, 23 Systemansicht, 23 Infrarotsensor aktivieren, 135 Installieren von Teilen Sicherheitshinweise, 103 Internetverbi..

Siehe - Page 155

Index 155 Neuinstallation Windows XP, 99 O optisches Laufwerk. Siehe Modulschacht P PC Cards Problemlösung, 81 PC Card-Steckplatz Beschreibung, 23 Systemansicht, 23 Probleme langsame Computerleistung, 90 Spyware, 90 Programme Abstürze, 85 reagieren nicht, 86 R RAM. Siehe Speicher Ratgeber bei Hardwarekonflikten, 94 Reserveakku ersetzen, 124 Richtlinien für den Support von Dell, 136 S S/PDIF-Digital-Audio aktivieren, 64 Scharnierabdeckung entfernen, 117 Service-Tag-Nummer, 17 Sicherheitshinweise, 9 Sicherheitskabeleinschub Beschreibung, 24-25 Systemansicht, 24-25 Software Hyper-Threading-..

Index - Page 156

156 Index Systemleistung Hyper-Threading, 37 Speicher und Frontside- Bus, 37 System-Setup-Programm anzeigen, 133 Bildschirme, 133-134 Fenster, 134 hauptsächlich verwendete Optionen, 134 Zweck, 133 Systemwiederherstellung, 95 T Tastatur Beschreibung, 21 entfernen, 122 Störungen beheben, 81, 83 Systemansicht, 21 unerwünschte Zeichen, 83 Verknüpfungen, 49 Tastaturstatusanzeigen Beschreibung, 22 Systemansicht, 22 Tasten zur Lautstärkeregelung Beschreibung, 21 Systemansicht, 21 Tasten zur Mediensteuerung Beschreibung, 21 Systemansicht, 21 Tastenblock nummerisch, 49 Technische Daten, System,..

Sponsored links

Latest Update